auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Ford Übersicht | Ford Archiv | Ford SUV-Boom | Ford Edge | Ford Edge Europastart | Ford Ranger | Ford Focus RS |
| Ford Mondeo Vignale |
   
 
 
 
Ford Mondeo - Euro NCAP   Ford Mondeo - Euro NCAP

Fünf Sterne im Euro NCAP-Crashtest: Neuer Ford Mondeo mit Spitzenergebnis.

Ford Mondeo - Euro NCAP

Die Ergebnisse der aktuellen Testrunde der Euro NCAP-Organisation bestätigen dem neuen Ford Mondeo eine ausgezeichnete Fünf-Sterne-Bewertung im Euro NCAP-Crashtest. Mit diesem Testresultat zählt der Ford Mondeo zu den Top10 in der Bestenliste der renommierten Prüforganisation. Ford hat neben dem Ford Mondeo drei andere Modelle (Ford Focus, S-MAX, Galaxy) in der Top-10-Bestenliste und ist damit der Hersteller mit den meisten Fahrzeugen in dieser Bestenliste.

Der neue Ford Mondeo erreicht 35 Punkte für das Kriterium „Erwachsenenschutz“ und damit die höchstmögliche Fünf-Sterne-Bewertung im Euro NCAP-Crashtest. Dazu kommen noch eine sehr gute Vier-Sterne-Bewertung für die „Kindersicherheit“ und eine Zwei-Sterne-Bewertung beim Kriterium „Fußgängerschutz“.

„Bei jedem neuen Modell ist unser Anspruch an die aktive und passive Sicherheit sehr hoch. Die Fünf-Sterne-Bewertung im Euro NCAP-Crashtest beweist die Stärke unseres Intelligent Protection System (IPS) “, betont Gisbert Gäb, Manager Fahrzeugsicherheit bei Ford Europa. „Es demonstriert beispielhaft, dass sich unsere Arbeit an der kompromisslosen Sicherheitsstrategie bei einem Familienfahrzeug wie dem Ford Mondeo sowohl bei der Erwachsenen- wie auch bei der Kindersicherheit auszahlt. Das Fünf-Sterne-Resultat im Euro NCAP-Test bringt dies deutlich zum Ausdruck.“

Kompromisslos, hoher Anspruch
Ford „IPS“ ist ein ganzheitliches Sicherheitssystem, das eine extrem stabile Karosseriestruktur mit hoch entwickelten Rückhaltesystemen kombiniert. Dazu kommen weitere Maßnahmen, die dem Fahrer bei der Unfallvermeidung helfen und Verletzungsrisiken im Crashfall minimieren. So umfasst die Ausstattung des Ford Mondeo Frontairbags neuester Generation, einen neuen Fahrer-Knieairbag, Thorax-Seitenairbags an den Vordersitzen sowie Kopf-Schulterairbags vorn und hinten. Die Basis für das gute Vier-Sterne-Rating bei der Kindersicherheit bilden Dreipunkt-Kindersitzverankerungen nach ISOFIX-Standard an den beiden Außenplätzen im Fond. Die dazu passenden Kindersitze für alle Größen- beziehungsweise Altersstufen hält das Ford-Zubehörprogramm bereit.

Zum Sicherheitskonzept des Ford Mondeo zählen außerdem ein weiterentwickeltes Kopfstützensystem zur Minderung des Risikos von HWS-Traumata (Schleudertrauma), Dreipunkt-Sicherheitsgurte mit optimierten Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern vorne, Anti-Submarining-Sitze (verhindern im Kollisionsfall das Durchtauchen des Passagiers unter dem Gurt), eine horizontal verschiebbare Sicherheitslenksäule sowie eine Sicherheitspedalerie.

Weiterentwickelte Technologien sorgen darüber hinaus im Bereich der aktiven Sicherheit für optimierte Fahrzeugkontrolle. Dazu gehören ein ABS-Bremssystem mit elektronischer Bremskraftverteilung („EBD“, Electronic Brakeforce Distribution) und Sicherheitsbremsassistent (EBA) sowie ein modifiziertes elektronisches Stabilitätsprogramm „ESP“, außerdem Assistenzsysteme neuester Generation wie eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage „ACC“ (Adaptive Cruise Control) mit integriertem Auffahrwarnsystem (FA Forward Alert) und automatischem Bremseingriff „CMbB“ (Collision Mitigation by Braking) sowie ein interaktives Fahrwerkssystem IVDC (Interactive Vehicle Dynamics Control) mit elektronischer Dämpferregelung.
 
 
 
 
  AutoScout24 - Europas großer Automarkt  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design