auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Ford Übersicht | Ford Archiv | Ford SUV-Boom | Ford Edge | Ford Edge Europastart | Ford Ranger | Ford Focus RS |
| Ford Mondeo Vignale |
   
 
 
 
Ford Fiesta   Ford Euro NCAP

Bestnote von fünf Sternen für Ford Fiesta und Ford Kuga.

Ford Euro NCAP

Ford hat als erster Automobilhersteller überhaupt von der renommierten Euro NCAP-Organisation eine Rekordzahl von insgesamt sechs sogenannten „Advanced Awards“ für herausragende technologische Innovationen erhalten. Im vergangenen Jahr hatte die Euro NCAP-Organisation Ford in zwei Wellen bereits vier „Advanced Awards“ für Fahrer-Assistenzsysteme verliehen, die mit dem neuen Ford Focus auf den Markt gekommen waren: das Active City Stop-System und der Fahrspurhalte-Assistent (Mai 2011) sowie der Müdigkeitswarner und das Auffahrwarnsystem Forward Alert, das im Ford Focus in Verbindung mit der adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage angeboten wird (November 2011).

Nun kamen zwei weitere „Awards“ hinzu: einer für das programmierbare Schlüsselsystem Ford MyKey (Europa-Debüt im neuen Ford Fiesta) und einer für das sprachgesteuerte Konnektivitätssystem Ford SYNC mit Notruf-Assistent (Europa-Debüt im neuen Ford B-MAX). Außerdem erhielten der neue Ford Kuga und der neue Ford Fiesta beim Euro NCAP-Crashtest mit fünf Sternen die jeweils bestmögliche Bewertung.

Die prestigeträchtigen Euro NCAP „Advanced Awards“ wurden erstmals 2010 vergeben und würdigen seitdem herausragende technische Lösungen auf dem Gebiet der Fahrzeugsicherheit und des Insassenschutzes, deren Wirkung über die Anforderungen der europaweit anerkannten Euro NCAP-Crashtests hinausgehen.

Michiel van Ratingen, Euro NCAP-Generalsekretär, erklärte: „Die Euro NCAP ‚Advanced Awards‘ sind eine Anerkennung für sicherheitstechnisch relevante Innovationen auf höchstem Niveau. Ford hat bewiesen, dass sich das Unternehmen für fortschrittliche Sicherheit engagiert und diese Technologien für vielfältigste Fahrzeugmodelle verfügbar macht“. Andrew Johnson, Supervisor, Automotive Safety Office, Ford of Europe, sagte: „MyKey und SYNC mit Notruf-Assistent sind nicht nur neue Technologien für Ford in Europa, es sind neue Technologien für das gesamte Kompaktwagen-Segment. Wir freuen uns über diese Anerkennung, denn wir möchten diese nützlichen Technologien einem möglichst großen Kundenkreis zugänglich machen“.

Der neue Ford Fiesta ist das erste europäische Ford-Modell mit dem MyKey-Schlüsselsystem. Dies ist ein Fahrzeug-Zweitschlüssel, der je nach Anforderung des Fahrzeughalters programmiert werden kann, und damit einen sicheren und verantwortungsvollen Fahrstil fördert. Vom Ford MyKey-Schlüssel profitieren somit nicht nur Führerschein-Neulinge und ihre Eltern, sondern zum Beispiel auch Flottenmanager oder Autovermieter. Dank Ford MyKey können zum Beispiel die Höchstgeschwindigkeit oder auch die maximale Lautstärke der Audioanlage begrenzt werden. Zugleich kann Ford MyKey sicherstellen, dass sich bestimmte Assistenzsysteme nicht deaktivieren lassen – dazu zählen das Elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) und das „Active City Stop“-System zur Vermeidung von Auffahrunfällen bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Das sprachgesteuerte Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC mit Notruf-Assistent erleichtert die Bedienung der Audiosysteme und des eingebundenen Mobiltelefons. Der in das Ford SYNC-System integrierte elektronische Notruf-Assistent alarmiert nach einem Unfall die Rettungskräfte in der jeweiligen Landessprache und gibt dabei auch die genaue Position des Fahrzeugs an. Dies erfolgt über das Mobilfunknetz. Ford SYNC ist in Europa erstmals für den neuen Ford B-MAX erhältlich, darüber hinaus für den neuen Ford Fiesta sowie später für viele weitere Ford-Modelle.

Fünf Sterne beim Euro NCAP-Crashtest für neuen Ford Kuga und für neuen Ford Fiesta
Beim Euro NCAP-Crashtest erzielten der neue Ford Kuga und der neue Ford Fiesta die jeweils bestmögliche Bewertung von fünf Sternen. Der neue Ford Kuga, der in Deutschland im kommenden März auf den Markt kommt, erreichte in diesem Zusammenhang mit 88 Prozent sogar die beste Bewertung, die ein Kompakt-SUV jemals erhalten hat. 94 Prozent gab es für den Schutz von Erwachsenen und 86 Prozent für den Schutz von Kindern.

Der neue Ford Fiesta, der im kommenden Januar in Deutschland bei den Händlern stehen wird, erreichte mit 83 Prozent ebenfalls fünf Sterne. 91 Prozent gab es für den Schutz von Erwachsenen, 86 Prozent für den Schutz von Kindern. Die Karosserie des neuen Ford Fiesta besteht zu mehr als 50 Prozent aus hochfesten oder sogar ultrahochfesten Stählen.

Foto: Ford Fiesta

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design