auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Ford Übersicht | Ford Archiv | Ford SUV-Boom | Ford Edge | Ford Edge Europastart | Ford Ranger | Ford Focus RS |
| Ford Mondeo Vignale |
   
 
 
 
Ford Mondeo   Ford Mondeo

Schnellster Ford Mondeo erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Ford Mondeo

Der schnellste Ford Mondeo, der je in Serie gefertigt wurde, kommt in wenigen Wochen auf die Straßen Europas. Für seinen kraftvollen Antrieb sorgt ein leistungsstarker 2,0-Liter-Ford-EcoBoost-Benzinmotor in Verbindung mit einem sorgfältig abgestimmten 6-Gang-Schaltgetriebe. Dieses 2,0-Liter-Aggregat mit Benzindirekteinspritzung und Turbo-Aufladung wird in Deutschland für die Ausstattungsvarianten Titanium und Titanium S in jeweils zwei Leistungsstufen erhältlich sein: mit 149 kW (203 PS) und mit 176 kW (240 PS). Die 240 PS-Version beschleunigt das Fahrzeug in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ist möglich. Preis: ab 29.850 Euro. Die Markteinführung dieses neuen Ford Mondeo ist in Deutschland für Oktober vorgesehen.

Durch die Kombination des 2,0-Liter-EcoBoost-Benzindirekteinspritzers mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe bietet Ford im Mondeo ein besonders sportliches Fahrerlebnis. Und das bei einem moderaten Verbrauch: Mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 7,6 Litern auf 100 Kilometer ist der neue Ford Mondeo rund 30 Prozent sparsamer als das zuletzt gebaute Ford Mondeo-Sportmodell, der Ford Mondeo ST 220, der von einem 3,0-Liter-V6-Motor mit 166 kW (226 PS) angetrieben wurde. Auch die CO2-Emissionen konnten von 249 g/km beim Ford Mondeo ST 220 auf nun 176 g/km beim neuen Ford Mondeo-EcoBoost deutlich gesenkt werden.

Außerdem werden künftig auch die Käufer der Ford S-MAX-Modelle Titanium und Titanium S von den Vorzügen des 6-Gang-Schaltgetriebes profitieren, wenn sie den Sportvan mit dem 2,0-Liter-Ford-EcoBoost-Motor bestellen.

„Der neue Ford Mondeo wird auf unseren Straßen für Aufsehen sorgen – nicht nur, weil er der schnellste Ford Mondeo aller Zeiten ist. Mindestens genauso wichtig ist die hohe Kraftstoffeffizienz des EcoBoost-Benzinmotors“, so Klaus Scherzer, Ford of Europe-Brand Manager für große Pkw-Baureihen.

Foto: Ford Mondeo

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design