auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Ford Übersicht | Ford Archiv | Ford SUV-Boom | Ford Edge | Ford Edge Europastart | Ford Ranger | Ford Focus RS |
| Ford Mondeo Vignale |
   
 
 
 
Ford Focus ECOnetic   Ford Flottengeschäft

Sehr erfolgreicher bisheriger Jahresverlauf in Deutschland.
Foto: Ford Focus ECOnetic

Ford Flottengeschäft

Ford ist in Deutschland einer der Gewinner im Firmen- und Gewerbekundengeschäft und blickt auf ein sehr erfolgreichen bisherigen Jahresverlauf zurück: Das Kölner Unternehmen lieferte in den ersten drei Quartalen dieses Jahres (Januar bis September 2008) insgesamt 42.739 Fahrzeuge an gewerbliche Kunden aus, 5.338 Einheiten oder 14,3 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2007. Der Ford-Marktanteil im Flottenbereich betrug im bisherigen Jahresverlauf 2008 in Deutschland 8,3 Prozent (Vergleichszeitraum 2007: 7,7 Prozent).

Zum Wachstum im bisherigen Jahresverlauf haben fast alle Modell-Linien beigetragen. Das bei den gewerblichen Kunden beliebteste Ford-Modell war jedoch auch in den zurückliegenden neun Monaten wieder der Ford Focus, von dem 11.688 Einheiten an Firmen- und Gewerbekunden ausgeliefert wurden, gefolgt vom Ford Mondeo (10.940) sowie dem Ford S-MAX/Ford Galaxy (zusammen 6.772).

Bestätigt wird der Erfolg von Ford im Gewerbekundengeschäft durch etliche Auszeichnungen, die Ford-Modelle in der jüngsten Vergangenheit gewonnen haben: So erhielt der Kölner Automobilhersteller Anfang September 2008 für seine Sprit- und Emissionseinspartechnologie "ECOnetic" den "ÖkoGlobe 2008" in der Kategorie "Öko-Großserienauto". Stellvertretend für diese innovative Technologie wurde der Ford Focus ECOnetic mit dem 1,6-Liter-TDCi-Dieselmotor und serienmäßigem Dieselpartikelfilter ausgezeichnet. Alle Ford ECOnetic-Modelle kombinieren hochmoderne Common-Rail-Dieselmotoren mit intelligenten Einzellösungen, um den Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen auf ein Minimum zu senken. Ausgelobt worden war der "ÖkoGlobe" von den DEVK Versicherungen, Köln, und dem Umweltkünstler HA Schult.

Bei der Wahl zum "Firmenauto des Jahres 2008" (Juni 2008) erzielte Ford einen Doppelerfolg: Der neue Ford Kuga gewann auf Anhieb die Kategorie "Geländewagen/SUV" und der Ford S-MAX belegte Platz eins in der Kategorie "Maxivans". Im vergangenen Jahr war der damals neue Ford Mondeo Turnier in der Kategorie "Mittelklasse" zum "Firmenauto des Jahres 2007" gekürt worden.

Im März 2008 hatte das Wuppertaler Öko-Trend Institut für Umweltforschung den neuen Ford Focus ECOnetic mit dem "Auto-Umwelt-Zertifikat" ausgezeichnet. Das Fahrzeug bekam in allen sieben Test-Kategorien die Bestnote "sehr gut".

Um noch gezielter und professioneller auf die Wünsche der Gewerbekunden eingehen zu können, hat Ford für seine Flotten-Repräsentanten einen mehrtägigen Experten-Workshop ("Ford Initiative Flotte") unter Federführung der DEKRA Qualification GmbH, ein Tochterunternehmen der Stuttgarter DEKRA AG, veranstaltet. Im Mittelpunkt standen flottenrelevante betriebswirtschaftliche Aspekte sowie der Themenschwerpunkt "Beratung/Betreuung von Fuhrparkmanagern". Die Inhalte des Experten-Workshops waren speziell darauf ausgerichtet, den Kundenbedürfnissen im Flottenmarkt unter Berücksichtigung der Ford-spezifischen Gegebenheiten auch künftig bestmöglich Rechnung zu tragen.

 
 
 
 
  AutoScout24 - Europas großer Automarkt  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design