auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Ford Übersicht | Ford Archiv | Ford SUV-Boom | Ford Edge | Ford Edge Europastart | Ford Ranger | Ford Focus RS |
| Ford Mondeo Vignale |
   
 
 
 
Ford Mondeo Individual   Ford Mondeo Individual

Ford Individual mit exklusiven
Ausstattungsangeboten für den Mondeo.

Ford Mondeo Individual

Das Ford Individual-Programm für den neuen Mondeo, erstmals vorgestellt auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) 2007 in Frankfurt, geht in Serie. Dies unterstreicht ein auf dem Automobilsalon von Paris gezeigtes Modell aus dieser erfolgreichen Obere-Mittelklasse-Baureihe, dessen Interieur bereits durch zahlreiche Elemente des exklusiven Zusatzausstattungsangebots nochmals aufgewertet wird.

„Seit seinem Debüt im neuen S-MAX hat sich das Ford Individual-Programm zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt, die wir progressiv und maßgeschneidert auf immer weitere Fahrzeugfamilien ausweiten“, erläutert Bernhard Mattes, Vizepräsident Ford Customer Service Division Europa. „Auch die Reaktionen auf das Interieur-Styling der in Frankfurt gezeigten Mondeo-Studie fielen extrem positiv aus und haben uns nochmals in der Entscheidung bestärkt, dieses Angebot zu produzieren.“

Exklusives Styling
Im Mittelpunkt des Individual-Programms für die Mondeo-Topversionen Ghia und Titanium stehen vier exklusive, mit großer Liebe zum Detail entworfene Farbwelten. Dabei wird die Kombination „Beige/Dunkelbeige“ ausschließlich für den Mondeo Ghia mit Innenraum-Ambiente in „Biscuit“ angeboten. „Hellbeige/Schwarz“ kann für Ghia- und Titanium-Modelle mit „Ebony“-Interieur eingesetzt werden. Die besonders sportlichen Kompositionen „Cognac/Schwarz“ oder „Schwarz“ sind für den Mondeo Titanium mit „Ebony“-Innenausstattung erhältlich.

Im Zusammenspiel mit besonders anspruchsvollen Materialien und einer nochmals erweiterten Serienausstattung kreieren diese Farbwelten ein außergewöhnlich luxuriöses Ambiente. Dies beginnt bereits bei den beheizbaren, achtfach elektrisch verstellbaren und mit einer Lordosenstütze ausgerüsteten Ledersitzen. Sie zeichnen sich nicht nur durch besonders hochwertiges Nappa beziehungsweise eine edel wirkende Maserung aus, sondern werden auch von elegant-sportlichen Kreuznähten sowie einem in die Rückenlehne eingestickten „Individual“-Logo geziert. Auch die hintere Sitzanlage entspricht in Form und Lederqualität diesem Muster, allerdings schmückt hier ein
„Individual“-Schriftzug die Vorderseite der eingeklappten Mittelarmlehne. Das gleiche Material verfeinert auch die Türinnenverkleidungen inklusive der Armauflagen sowie den Handbrems- und Schalthebel.

Weitere attraktive Ausstattungsoptionen des Ford Individual-Programms für den Mondeo umfassen beispielsweise eine Memory-Funktion für die elektrisch einstellbaren Vordersitze und Außenspiegel, rutschfeste Aluminiumplatten für die Pedalerie und die Stütze für den linken Fuß des Fahrers sowie Edelstahl-Einstiegsleisten mit „Individual“- Branding. Besonders dick gewebte und attraktiv gestylte Fußmatten schützen die originalen Teppiche vor Verschmutzung und runden den sympathischen Eindruck des Interieurs ab.

„Bereits seit Ende 2007 bieten wir für den Mondeo mit 5-türiger Schrägheck-Karosserie sowie den Turnier ein überaus beliebtes Exterieur-Styling-Kit an“, so John McLeod, Chief Designer Vehicle Personalisation Ford Europa. „Jetzt stellen wir ein hierauf maßgeschneidertes Programm mit formschönen Interieur-Elementen zur Auswahl, das in puncto Materialqualität und Verarbeitung dem hohen Niveau dieser Modellfamilie entspricht.“

Auf dem Pariser Automobilsalon zeigt Ford einen Mondeo Titanium in klassischem „Sea Grey“-Metallic mit Ford Individual „Light Beige“-Interieur und kontrastierendem „Ebony“. Das Individual-Programm steht seit Herbst 2008 für diese Baureihe zur Verfügung und wird im Frühjahr 2009 um einzigartige 18-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design ergänzt, in deren „Mystique Silver“-Lackierung sich das Sonnenlicht besonders kunstvoll bricht.

 
 
 
 
  A.T.U - Auto Teile Unger  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design