auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Fiat Übersicht | Fiat Archiv | Fiat 500X Designpreis | Fiat 500 | Fiat Vorteilswochen | Fiat Tipo | Fiat - AIDS-Forschung |
| Fiat Professional Tour | Fiat 500X Attractive |
   
 
 
 
Fiat Fiorino Kombi   Fiat Fiorino Nutzlast

Fiat Fiorino: Erhöhte Nutzlast und reduzierter CO2-Ausstoß.

Fiat Fiorino Nutzlast

Der Fiat Fiorino wartet ab sofort mit zahlreichen Änderungen auf, die Nutzen, Umweltfreundlichkeit und Ausstattung weiter verbessern. Bei allen Kastenwagen-Versionen mit dem 55 kW (75 PS) starken 1.3 Liter Multijet-Diesel beträgt die Nutzlast jetzt 585 Kilogramm (plus 50 kg), die Anhängelast stieg auf 1.000 Kilogramm (plus 400 kg).

Gesenkt wurde dagegen der CO2-Ausstoß des Multijet-Diesel in der Kombi-Version, der nach einer Änderung des Fünfgang-Getriebes jetzt nur noch 119 g/km emittiert. Dazu rollen ab sofort alle Versionen (Kastenwagen und Kombi) des italienischen Kleintransporters auf 15-Zoll-Rädern mit Reifen der Größe 185/65 R15 (Kastenwagen Basis vorher 14-Zoll-Räder).

Weitere Änderungen betreffen die Sonderausstattung des Fiat Fiorino. Hier wurde das Angebot um einen Dieselpartikelfilter für den 1.3 Multijet-Diesel (€ 850,-) und eine große Palette an Sonderfarben (€ 380,-) erweitert.

* Preise Fiat Deutschland

 
 
 
 
  Aufkleber24.de  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design