auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Fiat Übersicht | Fiat Archiv | Fiat 500X Designpreis | Fiat 500 | Fiat Vorteilswochen | Fiat Tipo | Fiat - AIDS-Forschung |
| Fiat Professional Tour | Fiat 500X Attractive |
   
 
 
 
Fiat Ducato Erdgas   Fiat Ducato Erdgas

Fiat Ducato ab sofort auch mit Erdgas-Antrieb.

Fiat Ducato Erdgas

Der Fiat Ducato, Import-Transporter Nummer eins auf dem deutschen Markt, wird um eine besonders wirtschaftliche und umweltfreundliche Erdgas-Variante erweitert. Der von einem Dreiliter-Turbomotor angetriebene Fiat Ducato Natural Power ist aufgrund seiner niedrigen Abgas- und Geräuschemissionen ideal für den Einsatz in innerstädtischen Umweltzonen ausgelegt. Dabei überzeugt das Erdgas-Aggregat mit seiner bulligen Charakteristik: Das maximale Drehmoment von 350 Nm fällt bereits bei 1.500 U/min an und die Spitzenleistung von 100 kW (136 PS) wird schon bei 3.000 U/min. erreicht.

Durch die Montage der Gasflaschen unter dem Fahrzeugboden wird zudem eine uneingeschränkte Nutzung des Laderaums gewährleistet. Erhältlich ist der Fiat Ducato Natural Power in zahlreichen unterschiedlichen Versionen (zwei Radstände, Kastenwagen mit und ohne Verglasung, Fahrgestell mit Flachboden, Kombi, Luxusbus Panorama, Minibus) ab 31.300 Euro (UPE ohne Mehrwertsteuer). Die Ladekapazität beträgt je nach Aufbau bis zu 15 Kubikmeter, die Nutzlast bis zu 1.220 Kilogramm.

Anders als vergleichbare Fahrzeuge ist der Fiat Ducato Natural Power auf den Betrieb mit dem umweltschonenden CNG (Compressed Natural Gas) optimiert worden. Bereits mit dem Anlassen läuft der Motor im Gasbetrieb. Lediglich als Sicherheitsreserve ist ein 15-Liter-Benzintank an Bord. Die Betriebsart - Gas oder Benzin - kann nicht vom Fahrer ausgewählt werden. Erst wenn der Gasvorrat aufgebraucht ist, schaltet die Motorelektronik automatisch auf Benzinbetrieb um. Dadurch wird im Alltagsbetrieb gewährleistet, dass der Fiat Ducato Natural Power nahezu immer mit dem preiswerten und sauberen Erdgas gefahren wird. Über den Inhalt der Gasflaschen informiert eine Digitalanzeige im zentralen Instrumentendisplay.

Fünf von Stahlabdeckungen geschützte Gasflaschen haben unter dem Fahrzeugboden Platz. Bei einem Volumen von zwei Mal 50 Liter und drei Mal 40 Liter summiert sich die Tankkapazität auf 37,4 Kilogramm CNG (220 Liter). Damit beträgt die maximale Reichweite des Fiat Ducato Natural Power im Erdgasbetrieb rund 400 Kilometer. Sollte sich der Fahrer mit der Entfernung zur nächsten Erdgas-Tankstelle verkalkuliert haben, bleibt ihm eine Benzinreserve für mehr als 100 Kilometer Fahrtstrecke. Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der umweltschonende Transporter bei 153 km/h, der Normverbrauch beträgt 9,3 kg Erdgas/100 km (beide Werte für Kastenwagen mit kurzem Radstand).

* Preise Fiat Deutschland

 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design