auto-report


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Citroën Übersicht | Citroën Archiv | Citroën C1 Airscape Sondermodell | Citroën Berlingo | Citroën Cactus M | Citroën IAA |
| Citroën C4 Cactus | Citroën C1 |
   
 
 
 
Citroën C4 Cactus   Citroën C4 Cactus

Citroën C4 Cactus bietet mehr Design und mehr Komfort.

Citroën C4 Cactus

Der Citroën C4 Cactus bietet mehr Design, mehr Komfort, mehr nützliche Technologien – und all dies bei einem überschaubaren Budget.

Mehr Design
Der Citroën C4 Cactus besitzt optimale Abmessungen, was dem Design, dem Raumangebot und dem Fahrkomfort zugutekommt: Er hat einen Radstand von 2,60 m (mit dem Citroën C4 vergleichbar), womit ein großzügiges Raumangebot garantiert wird. Er hat die Größe einer Kompaktlimousine (Länge: 4,16 m; Breite: 1,73 m), besitzt eine optimierte Höhe von nur 1,48 m, was der Aerodynamik zugutekommt und er hat sehr kurze Überhänge.

Der Airbump®, Exklusiv bei Citroën
Schon beim Design des Airbump® wird klar: Hier sind Design und Nutzwert vereint. Die Airbumps® sind an den Flanken und Schürzen integriert. Sie strukturieren grafisch das klare und glattflächige Design des Citroën C4 Cactus. Sie sind in vier Farben erhältlich und können mit zehn Karosseriefarben und drei Innenausstattungen kombiniert werden. Vor allem aber bieten sie echten Schutz im Alltag. Ihre nachgebende Oberfläche aus TPU (Thermo Plastic Urethan) verfügt über Luftkapseln als Aufpralldämpfer. Die Airbumps® erfordern keine besondere Wartung und tragen direkt zur Senkung der Wartungs- und Reparaturkosten bei.

Mehr Komfort, mehr nützliche Technologien
Das erste Ziel für mehr Komfort: Platz für Fahrer und Insassen zu schaffen. Der Beifahrerairbag ist im Dachhimmel angebracht (Technologie Airbag In Roof). Er breitet sich an der Windschutzscheibe entlang aus.

Sämtliche Bedientasten verschwinden zugunsten eines 7-Zoll-Touchscreens, der über alle wichtigen Funktionen verfügt (Klimaanlage, Media, Navigationssystem, Fahrzeugeinstellungen, Telefon, Internetdienste und Fahrhilfen) und ein digitaler Bildschirm ersetzt das herkömmliche Kombiinstrument.

Für die Versionen mit elektronisch gesteuertem Getriebe ETG wird der klassische Gangwählhebel durch das System „Easy Push" ersetzt. Dieses vereinfachte Bedienelement besteht aus Wähltasten „D, N, R" im unteren Teil des Armaturenbretts und Schaltpaddeln am Lenkrad für manuelle Gangwechsel.

Die breiten Vordersitze haben ein neues Design: Ihre Gestaltung erinnert an ein Sofa - mehr Komfort und Wohlbefinden inbegriffen. Komfort an Bord bietet auch das große Panorama-Glasdach mit hoher Wärmeschutzfunktion (das Beste auf dem Markt). Es lässt Licht herein, aber nicht die Hitze. Es schützt vor der UV-Strahlung dank Eigenschaften, die mit denen einer Sonnenbrille der Kategorie 4 vergleichbar sind.

Foto: Citroën C4 Cactus
 
 
 
 
  Car_120x600  
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design