auto-report


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Citroën Übersicht | Citroën Archiv | Citroën C1 Airscape Sondermodell | Citroën Berlingo | Citroën Cactus M | Citroën IAA |
| Citroën C4 Cactus | Citroën C1 |
   
 
 
 
Citroën Cactus M   Citroën Cactus M

Outdoor–Interpretation des Citroën C4 Cactus.

Citroën Cactus M

Das Concept Car Citroën Cactus M ist vom C4 Cactus und dem legendären Méhari inspiriert. Die optimistische Outdoor–Interpretation des Citroën C4 Cactus voller Frische und Energie vermittelt ein Gefühl von Freiheit, Weite und Wohlbefinden.

Das Concept Car Citroën Cactus M, das vom C4 Cactus inspiriert ist, und dem die nahe Verwandtschaft mit dem im April in Shanghai vorgestellten Citroën Aircross anzusehen ist, vermittelt ein Gefühl von Abenteuer: Die Kotflügel sind hoch geschwungen, so dass das Concept stämmig und muskulös wirkt. Die steile Frontscheibe, die höher gelegte Karosserie und der größere Raddurchmesser verkörpern den Freizeitgedanken. Großzügig bemessene Kunststofftüren an den Seiten der Karosserie vermitteln Leichtigkeit und bieten dennoch sicheren Schutz. Die Türen geben dem Fahrzeug einen ganz eigenen Charakter und wecken Erinnerungen an den legendären Citroën Méhari. Der Innenraum ist offen gestaltet, so dass die Mitreisenden mühelos auf die Sitze in die zweite Reihe gelangen können.

Der Citroën Cactus M rückt die Freizeit in den Mittelpunkt des Fahrerlebnisses. Ein Beispiel hierfür ist die Verwendung von Materialien, die ursprünglich aus dem Outdoor-Bereich stammen. Der Fahrgastraum ist dank im Fußraum eingebauter Abläufe einfach mit dem Wasserstrahl zu reinigen. Die bequemen, wasserdichten und mit farbigem Neopren überzogenen Sitze sind von der Surfszene inspiriert. Variabilität wird beim Citroën Cactus M groß geschrieben: So eignet sich die Dachreling für den Transport diverser Freizeitausrüstungen – wie Wakeboard, Surfbrett etc.

Mit dem Citroën Cactus M heraus aus dem Alltag und auf zu neuen Zielen: Ganz gleich, welche Freizeitaktivität, welches Wetter oder welche Straßenbedingungen herrschen – die Insassen des Citroën Cactus M können sich jederzeit gelassen zurücklehnen. Das System Grip Control sorgt auf jedem Untergrund für eine optimale Bodenhaftung. Grenzenlose Freiheit bietet auch der variable Fahrgastraum, der sich nicht nur in eine Liegefläche umbauen lässt, sondern der sich sogar mittels seines Verdecks und einem innovativem Aufblas-System zu einem Zelt verwandeln lässt. Der Citroën Cactus M verfügt darüber hinaus wie der Citroën C4 Cactus über sämtliche nützlichen Technologien, wie beispielsweise den Touchscreen, das System Easypush etc.

Das Concept Car Citroën Cactus M ist eine moderne Neuinterpretation der Werte, die seinerzeit zum Citroën Méhari geführt haben: Komfort, Wohlbefinden und Freizeit – Werte, die Citroën seit jeher verkörpert.

Foto: Citroën Cactus M
 
 
 
 
  Car_120x600  
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design