auto-report


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Citroën Übersicht | Citroën Archiv | Citroën C1 Airscape Sondermodell | Citroën Berlingo | Citroën Cactus M | Citroën IAA |
| Citroën C4 Cactus | Citroën C1 |
   
 
 
 
Citroën C5   Citroën C5 Look

Der C5 präsentiert sich in einem noch moderneren und eleganteren Look.

Citroën C5 Look

Seit seiner Markteinführung Anfang 2008 hat der Citroën C5, ob als Limousine oder Tourer, makellose Verkaufserfolge vorzuweisen. Per Mitte 2010 wurden insgesamt nicht weniger als 200.000 Exemplare verkauft, mehr als ein Drittel davon Tourer. Um diesen Erfolg fortzuschreiben, präsentiert Citroën eine neue Definition des C5 – mit stilistischen und technischen Verfeinerungen.

Die Designmodifikationen, die den Charakter des Citroën C5 unverändert beibehalten, betreffen insbesondere die vorderen Scheinwerfer, die mit einer eigens gestalteten LED-Kette ausgerüstet werden, die das Modell sofort identifizierbar macht. Hinsichtlich der Technik sind zwei wesentliche Neuheiten zu verzeichnen:

- Die neue Mikro-Hybridtechnologie e-HDi, die ein Stop&Start-System der zweiten Generation mit einem automatisierten mechanischen Sechsganggetriebe und der HDi 110 FAP Motorisierung verbindet. Sie erlaubt bei hohem Antriebskomfort einen geringeren Kraftstoffverbrauch (4,6 l/100 km) und deutlich reduzierte CO2-Emissionen (120 g/km),
- der HDi 2,2 Liter der neuesten Generation mit einer Leistung von 200 PS.

In Österreich ist der Citroën C5 mit diesen Neuerungen noch vor Jahresende erhältlich.

Foto: Citroën C5
 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design