auto-report


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Citroën Übersicht | Citroën Archiv | Citroën C1 Airscape Sondermodell | Citroën Berlingo | Citroën Cactus M | Citroën IAA |
| Citroën C4 Cactus | Citroën C1 |
   
 
 
 
Citroën C8   Citroën C8

Noch mehr Autobahnkomfort im großen Van mit Partikelfilter.

Neues Ausstattungsniveau VSX für 2.0i, 2.2i und 2.0 HDi FAP und auch als 2.2 HDi 6-Gang VSX.

Citroën C8

Ab sofort gibt es den Citroën C8 2.2 HDi mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe. Die meistverkaufte Version des Großraum-Flaggschiffs, die seit der Markteinführung 2002 serienmäßig über einen Rußpartikel verfügt, wird so noch komfortabler und auch ein wenig sparsamer.

Die ersten vier Gänge des Sechsgangetriebes sind genauso übersetzt wie beim bisherigen Fünfganggetriebe. Der fünfte Gang des neuen Getriebes wurde allerdings etwas kürzer und der sechste etwas länger übersetzt als der bisherige größte Gang.

So bietet der fünfte mehr Zugkraft für Steigungsstrecken oder im Hängerbetrieb, und der sechste ein noch niedrigeres Drehzahl- und Geräuschniveau auf der Autobahn. Der Langstreckenkomfort steigt, der Kraftstoffverbrauch sinkt um 0,1 Liter auf 100 km im EU-Messzyklus.

Die Preisempfehlungen für den Citroën C8 2.2 HDi mit Sechsganggetriebe beginnen bei 28.310,- Euro (Citroën C8 2.2HDi X) und liegen damit um 100,- € über den bisherigen Preisen der Fünfgang-Ausführung.

Auch in der Ausstattungspalette des Citroën C8 gibt es Neuigkeiten: ab sofort gibt es die Benzinversionen 2.0i 16V und 2.2i 16V und den kleineren Turbodieselmotor 2.0 HDi auch mit einer gehobenen Ausstattung namens VSX. Sie basiert auf der SX-Ausstattung und enthält bereits serienmäßig die beliebtesten Extras, welche die Käufer der SX-Version bisher mitbestellten: Komfortpaket, Tempomat, Dachgalerie, Gepäcktrennnetz und Stoffpolsterung Daper. Der Preisunterschied zur weiterhin angebotenen SX-Version beträgt 940,- €.
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design