auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW 3er Reihe   BMW 3er Reihe

BMW 3er Reihe: Fahrspaß im Wandel der Zeit.

BMW 3er Reihe

Mit dem modernsten Fahrwerk ihres Segments setzt die BMW 3er Reihe auch in der fünften Modellgeneration Maßstäbe für Fahrspaß und agiles Handling. Die einzigartige Kombination einer Doppelgelenk-Zugstrebenachse vorn mit einer Fünflenker-Hinterachse, der konsequente Leichtbau mit einer Vielzahl von Aluminium-Komponenten, leistungsstarke und ebenfalls gewichtsoptimierte Bremsen sowie die energiesparend agierende elektro-mechanische Lenkung belegen den technologischen Vorsprung des BMW 3er.

Gemeinsam mit der Kraftübertragung auf die Hinterräder und der ausgewogenen Achslastverteilung bildet die fortschrittliche Fahrwerkstechnik die Grundlage für das faszinierende Fahrverhalten der BMW 3er Reihe. Dieses Konzept hat Tradition. Schon der erste BMW 3er beeindruckte 1975 mit seinen sportlich geprägten Handlingeigenschaften, die es dem Fahrer ermöglichten, die Limousine bis in den fahrphysikalischen Grenzbereich hinein sicher zu beherrschen. Der damals formulierte Anspruch, mehr Fahrspaß in der automobilen Mittelklasse zu erzeugen und diesen mit hochwertiger Technik, vorbildlicher Qualität und einem hohen Maß an Sicherheit zu kombinieren, prägt bis heute den Charakter des BMW 3er.

Vor 33 Jahren wurde auf diese Weise eine neue Fahrzeugkategorie ins Leben gerufen. Mittlerweile gehört es im hart umkämpften Segment des BMW 3er für nahezu alle Wettbewerber zum guten Ton, sich auf sportliche Eigenschaften zu berufen. Der anhaltende Erfolg des BMW 3er bietet den Anreiz dazu - und dennoch bleibt das Original unerreicht. Nur beim BMW 3er treffen alle Voraussetzungen für maximale Freude am Fahren zusammen: vom Standardantrieb über die harmonische Gewichtsbalance zwischen Vorder- und Hinterachse bis hin zur stets überlegenen Fahrwerkstechnik.

Neben der einzigartigen Konzeptharmonie hat die Innovationskraft der BMW Fahrwerksentwickler dazu beigetragen, den Vorsprung zu halten und weiter auszubauen. Mit jeder Generation der BMW 3er Reihe wurden weitere Neuerungen auf den Gebieten Radaufhängung, Federung und Dämpfung, Lenkung und Bremsanlage eingeführt. Regelmäßig profitiert die BMW 3er Reihe dabei auch von Innovationen, die ursprünglich für Fahrzeuge höherer Segmente entwickelt wurden. Dies macht ihn auch im Bereich der Fahrwerkstechnik zum Vorreiter des Fortschritts. Im Laufe seiner Geschichte hat der BMW 3er das schon vor 33 Jahren gültige Prinzip der Freude am Fahren immer wieder neu und stets besonders überzeugend interpretiert - bis hin zur jüngsten Generation, die einmal mehr das Ergebnis herausragender Ingenieurskunst ist. Konsequent betriebener Leichtbau fördert durch eine Reduzierung der ungefederten Massen die Agilität, die unvergleichlich präzise Lenkung sowie die vielfältig wirksamen, exakt aufeinander abgestimmten Fahrstabilitätssysteme vermitteln auch in besonders dynamischen Fahrsituationen ein Höchstmaß an Souveränität. Im exklusiven Kreis der Premium-Fahrzeuge seiner Klasse entspricht der BMW 3er daher mehr denn je den Vorstellungen von Autofahrern, die das aktive Fahrerlebnis zum maßgeblichen Kriterium ihrer Kaufentscheidung machen.

 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design