auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW 123d Coupé   BMW Leserwahl sport auto

Sechs Siege für die BMW Group bei der Leserwahl der Fachzeitschrift "sport auto".

BMW Leserwahl sport auto

Sechs Klassensieger und fünf weitere Modelle auf dem Siegerpodest - das ist die Bilanz der BMW Group bei der Leserwahl "Die sportlichsten Autos 2008" der Fachzeitschrift "sport auto". Mit diesem eindrucksvollen Ergebnis hat die BMW Group einmal mehr ihre herausragende Position als Hersteller besonders sportlicher Fahrzeuge unter Beweis gestellt. In elf der 14 für Serienfahrzeuge reservierten Kategorien gelangten Fahrzeuge der Marken BMW und MINI auf das Siegerpodest. Damit und mit den sechs Klassensiegen ging die BMW Group wie bereits im Vorjahr als erfolgreichster Hersteller aus der "sport auto"-Leserwahl hervor.

In den nach Preissegmenten, Karosserie- und Motorvarianten unterteilten Wertungskategorien standen 230 Modelle zur Wahl, darunter 146 Serienfahrzeuge und 84 Tuning-Versionen. Vier Benzinmotor- und zwei Dieselmodelle teilen sich die Klassensiege für die BMW Group. Den deutlichsten Erfolg trug dabei das BMW 123d Coupé davon, das sich mit 50,5 Prozent der Stimmen bei den Dieselfahrzeugen bis 35 000 Euro durchsetzte, in der darüber liegenden Preisklasse machte der BMW 335d mit 39,5 Prozent das Rennen. Bei den Kleinwagen landete der neue MINI John Cooper Works mit 37,7 Prozent auf Rang eins, die Wertungsklassen der Limousinen bis 45 000 und bis 90 000 Euro werden vom BMW 335i (34,4 Prozent) und von der BMW M3 Limousine (38,3 Prozent) angeführt. Komplettiert wird das siegreiche Sextett vom BMW 335i Coupé, das mit einem Prozentsatz von 20,4 Prozent zum sportlichsten Coupé bis 45 000 Euro gekürt wurde.

Die Platzierungen der Modelle der BMW Group im Überblick:
MINI John Cooper Works: Sieger Kleinwagen
BMW 130i: Platz 2 Kompaktwagen
BMW 123d Coupé: Sieger Diesel bis 35 000 Euro
BMW 335d: Sieger Diesel über 35 000 Euro
BMW 335i: Sieger Limousinen bis 45 000 Euro
BMW M3 Limousine: Sieger Limousinen bis 90 000 Euro
BMW M5: Platz 2 Limousinen über 90 000 Euro
BMW Z4 Roadster 2.5si: Platz 3 Cabrios/Roadster bis 40 000 Euro
BMW M3 Cabrio: Platz 2 Cabrios/Roadster bis 80 000 Euro
BMW 335i Coupé: Sieger Coupés bis 45 000 Euro
BMW M3 Coupé: Platz 3 Coupés bis 90 000 Euro

Die BMW Group schreibt mit diesem hervorragenden Ergebnis die Erfolgsserie bei internationalen Preisverleihungen weiter fort. Erst im Mai 2008 hatte der Hersteller bei den renommierten "International Engine of the Year Awards" sechs Auszeichnungen für fünf Motoren erhalten. Dabei ging die Gesamtwertung dieses Wettbewerbs zum zweiten Mal in Folge an den Reihensechszylinder Twin Turbo Motor, der unter anderem auch in den jetzt prämierten Modellen BMW 335i und BMW 335i Coupé für faszinierende Fahrdynamik sorgt.

 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design