auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW M3 Limousine - Weltpremiere   BMW M3 Limousine - Weltpremiere

Weltpremiere in Tokio: Die neue BMW M3 Limousine.

BMW M3 Limousine - Weltpremiere

Ein Weltdebüt der besonderen Art feiert BMW auf der 40. Tokyo Motor Show 2007, die vom 27. Oktober bis zum 11. November in der japanischen Hauptstadt stattfindet. Erstmals wird die BMW M3 Limousine in der Öffentlichkeit präsentiert. Mit dieser Neuerscheinung ergänzt der deutsche Premium-Automobilhersteller das Angebot der BMW M3 Modelle erneut um eine viertürige Variante.

Außerdem warten zwei faszinierende Asienpremieren auf das Publikum in Tokio. Zum einen setzt der neue BMW 6er als Coupé und als Cabrio neue Maßstäbe für Dynamik, Fahrkultur und Exklusivität. Zum anderen verkörpert das neue BMW 1er Coupé höchsten Fahrspaß im Kompaktsegment.

Ein weiteres Highlight der Tokyo Motor Show 2007 ist das BMW Concept X6 ActiveHybrid. Die Studie des ersten Vollhybrid-Fahrzeugs von BMW zeigt eindrucksvoll, welches Potenzial die Kombination aus Verbrennungsmotor und elektrischem Antrieb birgt, wenn sie in einer den BMW Markenwerten entsprechenden Form realisiert wird. Mit dem Konzept für das BMW Concept X6 ActiveHybrid werden die Voraussetzungen geschaffen, um erstmals mit einem Hybrid-Fahrzeug deutliche Vorteile sowohl bei der Fahrdynamik als auch bei den Verbrauchs- und Emissionswerten zu erzielen.

Kunden in Japan können sich darüber hinaus auf eine Vielzahl von weiteren Modell-, Motor- und Ausstattungsinnovationen freuen. Coupé und Cabrio komplettieren jetzt auch in Japan die BMW 3er Reihe. Ein neues Maß an Fahrdynamik, Souveränität und Traktion garantiert der neue BMW X5, der zugleich der erste BMW mit bis zu sieben Sitzplätzen ist. Für maximales Fahrvergnügen zu zweit stehen dagegen die in Tokio präsentierten Modelle BMW Z4 Roadster und BMW Z4 Coupé. Erstmalig wird den Besuchern der Tokyo Motor Show außerdem der BMW Hydrogen 7 vorgestellt, dessen bivalenter Zwölfzylinder-Motor mit 191 kW/260 PS sowohl Benzin als auch Wasserstoff verbrennen kann und damit den Weg in eine von fossilen Kraftstoffen unabhängige und schadstofffreie Mobilität weist.

Zur 40. Tokyo Motor Show erwarten die Veranstalter und die mehr als 250 internationalen Aussteller rund 1,5 Millionen Besucher. Die Ausstellungsfläche auf dem Makuhari-Messegelände wurde um mehr als 10 Prozent auf nunmehr fast 45 000 Quadratmeter erweitert. Der deutsche Premium-Hersteller BMW nutzt die bedeutendste Automobilausstellung in Asien zur Darstellung seiner Innovationskraft, insbesondere auf den Gebieten der Antriebstechnik, der Fahrerassistenzsysteme, der Komfortfunktionen und der Sicherheit.

Nur wenige Wochen nach dem Verkaufsstart des sportlich-eleganten BMW M3 Coupé folgt in Tokio die Weltpremiere der BMW M3 Limousine. Als Topathlet in den Reihen der Viertürer und zugleich als Individualist unter den Hochleistungssportwagen erringt das Fahrzeug aus dem Stand eine Ausnahmestellung. Mit Rennsport-Genen verhilft das neu entwickelte 4,0 Liter große und 309 kW/420 PS starke V8-Hochdrehzahl-Aggregat der Limousine zu überragenden Fahrleistungen. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h genügen 4,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h limitiert.

Als besonders attraktive Innovationsträger präsentieren sich bei ihrer Asien-Premiere die neuen Modelle der BMW 6er Reihe. Optisch behutsam modifiziert vermitteln das elegante Sportcoupé wie auch das dynamische Luxus-Cabrio Freude am Fahren auf höchstem Niveau. Ausstattungsmerkmale wie adaptives Kurvenlicht und variable Lichtverteilung, Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion zur Abstandsregelung im fließenden Verkehr und bei Schritttempo, Spurverlassenswarnung mit Vibrationssignal am Lenkrad, Head-Up-Display, BMW Night Vision und Fernlichtassistent dokumentieren höchstes technologisches Niveau im Bereich der Fahrerassistenzsysteme und Komfortfunktionen. Außerdem verfügt die BMW 6er Reihe jetzt über crashaktive Kopfstützen, die bei einem Aufprall auf das Heck des Fahrzeugs die Gefahr von Halswirbelverletzungen mindern.
 
 
 
 
 

Reifen
Direkt.at

Der direkte Weg
zu den günstigen Reifen

Reifendimension:

/

Geschwindigkeits
Index:

Reifenart:

Winter-
Ganzjahres-
Sommerreifen
Alle

Riesige Auswahl

Tiefstpreise

Keine
Versandkosten
innerhalb
Österreichs

Günstiger
Montageservice
über 150 mal


 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design