auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW Notruf   BMW Notruf

Schnelle Rettung ohne Ortskenntnis. Mit BMW Notruf immer die Orientierung behalten.

BMW Notruf

Mehr als 25 Prozent der Unfälle mit Personenschäden auf deutschen Straßen ereignen sich in ländlichen Regionen. In absoluten Zahlen heißt das: 86.046 der insgesamt 307.550 Unfälle mit Personenschäden zählte das Statistische Bundesamt im Jahre 2006 außerhalb von Ortschaften (Autobahnen ausgeklammert). Bereits vor zehn Jahren hat BMW reagiert und bietet seit dem eine automatische und eine manuelle Notruf-Funktion in Fahrzeugen an – damit den Fahrzeuginsassen auch bei Dunkelheit oder in unbekanntem Gelände schnellstmöglich geholfen werden kann. Denn nicht selten scheitert das schnelle Eintreffen der Rettungsdienste auch an der genauen Positionsbeschreibung bei der Alarmierung. Deshalb verständigt ein mit dem BMW ConnectedDrive Notruf ausgestattetes Fahrzeug das BMW Callcenter und übermittelt zeitgleich die genauen GPS-Positionsdaten. Dadurch werden wertvolle Sekunden gewonnen, die im äußersten Fall über Leben und Tod entscheiden können.

Neben Deutschland funktioniert die BMW Notruf-Funktion auch in Österreich, Italien, Großbritannien, in den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait, Australien und demnächst auch in Frankreich und in der Schweiz. Entweder per automatischem Impuls bei der Aktivierung der Crashsensoren und der Airbags oder durch einen manuellen Knopfdruck. Egal wie: Die genauen GPS-Positionsdaten übermittelt das Fahrzeug selbstständig, Hilfe rufen dann die BMW Mitarbeiter im rund um die Uhr besetzten Callcenter. Sie nehmen telefonisch Kontakt mit den Fahrzeuginsassen auf, checken deren Zustand, verständigen, der individuellen Situation entsprechend, die nächstgelegene Rettungsstelle und wirken, psychologisch geschult, auf die Passagiere ein.

Über BMW ConnectedDrive
Individuelle Online-, Assistenz- und Service-Systeme im Fahrzeug vereint BMW unter dem Dachbegriff ConnectedDrive. Gemeint sind damit Dienste, die direkt über Navigationssystem oder Telefon genutzt werden können und damit Komfort und Sicherheit signifikant steigern. Beispielsweise mit BMW Assist, der neben der Notruf-Funktion auch einen persönlichen Auskunftsdienst bietet. Die erfragten Daten zu Restaurants, Kinos, Hotels und vielem mehr können als Ziel direkt in das Navigationssystem des BMW übernommen werden. Internetbasierte Dienste wie die Abfrage von aktuellen Nachrichten, dem Wetterbericht, den Gelben Seiten oder Parkhäusern findet man unter BMW Online.

Bei BMW TeleServices meldet sich das Fahrzeug selbständig beim BMW Service Partner, wenn es einen Servicebedarf hat. Auch im Ausnahmefall einer Panne bietet BMW TeleServices beste Voraussetzungen für eine rasche Hilfeleistung. So kann die BMW Pannenhilfe die Teleservice Diagnose starten, die Ursache der Störung feststellen und mittels der Teleservice Hilfe geeignete Maßnahmen zur Behebung einleiten.
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design