auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW i8   BMW i8 Connectivity Award

BMW i8 gewinnt „Car Connectivity Award 2015“.

BMW i8 Connectivity Award

BMW hat schon früh die Bedeutung der Vernetzung von Fahrer, Fahrzeug und Umwelt erkannt und ist führend auf diesem Technologiegebiet. Die gemeinsame Leserwahl der Fachzeitschriften „auto motor und sport“ und „CHIP“ belegt diese Position einmal mehr. Der innovative Plug-in-Hybrid-Sportwagen BMW i8 wurde beim „Car Connectivity Award 2015“ als „Connected Car 2015“ ausgezeichnet. Zudem ist BMW für mehr als 56 Prozent der Teilnehmer die Marke mit besonders guter Fahrzeugvernetzung. Hoch in der Gunst der Leser von „auto motor und sport“ steht auch das Design der BMW Modelle. Bei der Leserwahl „autonis 2015“ wurde die BMW 1er Reihe in der Kompaktklasse als „Beste Design-Neuheit 2015“ ausgezeichnet.

Innovativer Sportwagen, umfassende Vernetzung.
Der 2+2-sitzige BMW i8 ist mit seinem wegweisenden Plug-in-Hybrid-Antrieb der Sportwagen der Zukunft. Bei einer Systemleistung von 266 kW/362 PS beträgt sein Kraftstoffverbrauch im ECE-Testzyklus kombiniert lediglich 2,1 l/100 km (CO2-Emissionen kombiniert: 49 g/km). Ebenso zukunftsweisend ist das umfassende Angebot an Fahrerassistenzsystemen, zur Fahrzeugvernetzung sowie an Services und Apps. Darunter fallen einzigartige Dienste wie der Concierge Service oder der Intelligente Notruf mit Unfallschwere-Erkennung, aber auch besonders auf die Elektromobilität abgestimmte Mobilitätsangebote. Das Navigationssystem des BMW i8 kann besonders effiziente Routen anzeigen und die Intermodale Routenführung bindet auf Wunsch den öffentlichen Nahverkehr in die Zielführung mit ein. Aus der Ferne lassen sich per BMW i Remote App der Fahrzeugstatus, der Ladezustand oder die Reichweite des BMW i8 kontrollieren und vielfältige Funktionen über das Smartphone steuern.

Diese Eigenschaften haben überzeugt: 42.520 Teilnehmer hatten sich an der Leserwahl „Car Connectivity Award 2015“ im Zeitraum 30. April bis 24. Juni 2015 beteiligt, mit 30,3 Prozent der Stimmen wurde der BMW i8 souverän zum „Connected Car 2015“ gewählt. Die herausragende Position von BMW bei der Fahrzeugvernetzung unterstreicht ein weiteres Ergebnis der Leserwahl: 56,1 Prozent der Befragten sehen BMW als die Marke mit besonders guter Vernetzung im Fahrzeug.
BMW 1er überzeugt bei Leserwahl „autonis 2015“.

Die BMW 1er Reihe setzt Maßstäbe für Fahrfreude im Premium-Kompaktsegment und diese Fahrfreude wird durch das Design signalisiert. Proportionen, Linienführung und Flächengestaltung sorgen für einen jugendlich-frischen, kraftvollen Auftritt, in dem sich die von Agilität und Dynamik geprägten Fahreigenschaften widerspiegeln. Dass diese Qualitäten den Geschmack des Publikums treffen, zeigt die Leserwahl „autonis 2015“ von „auto motor und sport“. Mit 33,8 Prozent setzte sich die BMW 1er Reihe als „Beste Design-Neuheit 2015“ in der Kompaktklasse durch.

17.501 Teilnehmer hatten sich an der Leserwahl im Zeitraum 11. Juni bis 23. Juli beteiligt und wählten unter 115 Modellen in zehn Kategorien die schönsten Autos des Modelljahrgangs 2014/2015. Dabei wählte jeder Teilnehmer pro Kategorie zwei Favoriten, außerdem zwei Modelle, die am wenigsten gefielen. Aus der Differenz der Ergebnisse wurde der Sieger ermittelt.

Die Preisverleihungen der Leserwahlen „Beste Design-Neuheit 2015“ und „Car Connectivity Award 2015“ fanden am 30. September im Kunstmuseum Stuttgart statt.

Foto: BMW i8

 
 
 
 
  Car_120x600  
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design