auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW Reifenempfehlungen   BMW Reifenempfehlungen

Nur die mit dem Stern – Reifenempfehlungen von BMW.

BMW Reifenempfehlungen

1916 entstand das Unternehmen BMW, das zu Beginn nur Flugmotoren und einige Zeit später auch
Motorräder baute. Es sollte noch 12 weitere Jahre dauern, bis der Automobilbau des in München
sitzenden Aktenunternehmens begann. Dies war der Startschuss in eine sehr erfolgreiche Zukunft.

Beim Kauf eines BMWs sind selbstverständlich schon die richtgen Reifen montert. Dabei gehört das
bayerische Unternehmen zu den ersten, die einen Großteil ihrer Gefährte mit Runflat-Reifen ausstattet.
Man spricht auch von sogenannten Reifen mit Notlaufeigenschafen. Das bedeutet, dass Sie im Falle
einer Reifenpanne bei Geschwindigkeiten von 80 km/h bis zu 150km bis zur nächsten Werkstat fahren
können. Das heißt für alle die solche Reifen haben: Adé Reifenfickset, adé Ersatzreifen!

Was soll man aber tun, wenn sich die Winterreifensaison nähert und man einen neuen Pneu braucht?
Oder wenn der alte Reifen abgefahren ist?

BMW-Fahrer können von einer besonderen Garante profteren. Die Gültgkeit ist unterschiedlich und
hängt von Einsatzzweck und Modell des BMWs ab. Außerdem kann man auch Zusatzgarantien
abschließen. Werden in dieser Garantiezeit Schäden festgestellt, sagen wir mal ein defektes Fahrwerk, so führt BMW die Reparatur anstandslos aus, wenn Reifen mit Empfehlung von BMW gefahren werden. Hat man aber andere Modelle montert, so kann es sein, dass die Reparatur abgelehnt wird.

Für die verschiedenen Modelle von BMW spricht das Unternehmen Reifenempfehlungen aus. Erkennen
kann man diese an der Bezeichnung mit einem Stern (*). Auf diesen sollten Sie achten, denn nur mit
diesem Stern handelt es sich um einen Pneu mit BMW-Empfehlung. Interessant ist auch, dass diese
Reifenempfehlungen für den asiatschen Markt ganz anders als für unseren europäischen Reifenmarkt
sind. Die Erklärung dafür ist aber ganz einfach, denn beide geographische Gebiete unterscheiden sich
klimatsch, wodurch ganz andere Anforderungen an die jeweiligen Pneus gestellt werden.

Fahrer eines BMW-Modells mit noch bestehender Garante sollten also Reifen mit BMW-Empfehlung
kaufen. Wer aber seine Auswahlmöglichkeit deutlich ausweiten möchte und gleichzeitg auch Geld
sparen möchte, der sollte nicht auf die teuren BMW-Partner, sondern auf Online-Reifenhändler
zurückgreifen. Bei manchen Shops, wie z.B. tirendo.at können Sie sogar nach Reifen mit BMW Empfehlung filtern.

Foto: BMW Reifenempfehlungen

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design