auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW i3 Concept Coupé   BMW i3 Concept Coupé

Die Zukunft wird noch agiler: Das BMW i3 Concept Coupé.

BMW i3 Concept Coupé

Mit der Weltpremiere für das BMW i3 Concept Coupé präsentiert die BMW Group eine von Agilität und Emotion geprägte Variante ihres Konzepts für nachhaltige, lokal emissionsfreie Mobilität in einem Premium-Automobil. Parallel zum fortschreitenden Serienentwicklungsprozess für das erste rein elektrisch angetriebene Modell der Marke BMW i zeigt die auf der Los Angeles Auto Show 2012 vorgestellte Studie das Potential für eine mögliche Erweiterung des Fahrzeugportfolios. Das moderne, klare und offene Design des BMW i3 Concept Coupé steht für eine innovative Form urbaner Mobilität, die das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zum festen Bestandteil der Premium-Charakteristik macht. In der speziell für Automobile der Marke BMW i entwickelten Formensprache bringt der Dreitürer darüber hinaus vor allem Dynamik und Freude am Fahren zum Ausdruck.

Die elegant fließende Coupé-Dachlinie und eine Neuinterpretation des für BMW i entwickelten Stream Flow Designs im Bereich der Seitenfenstergrafik prägen das Erscheinungsbild der Carbon-Karosserie, das auf Anhieb Leichtigkeit, Transparenz und optimierte Aerodynamik-Eigenschaften erkennen lässt. Im Interieur wird das für BMW i typische großzügige Raumgefühl mit einer spezifischen Lounge-Atmosphäre auf den beiden Einzelsitzen im Fond kombiniert. Darüber hinaus präsentiert sich das BMW i3 Concept Coupé als erstes vollständig vernetztes Elektrofahrzeug der Welt. Innovative und für den Einsatz in Serienfahrzeugen konzipierte BMW i ConnectedDrive Dienste gewährleisten eine an den speziellen Anforderungen der E-Mobilität orientierte Nutzung des Navigationssystems sowie des Informationstransfers zwischen dem Fahrzeug, seiner Umgebung und dem Smartphone seines Fahrers.

Das BMW i3 Concept Coupé betont besonders intensiv die Dynamik, die sich mit der rein elektrischen Form der BMW eDrive Antriebstechnik realisieren lässt. Analog zum BMW i3 Concept wird auch das Coupé von einem von der BMW Group entwickelten Elektromotor angetrieben, der eine Höchstleistung von 125 kW/170 PS sowie ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern erzeugt und seine spontan einsetzende Kraft über ein einstufig ausgelegtes Getriebe an die Hinterräder überträgt. Ihre Energie bezieht die E-Maschine aus Lithium-Ionen-Speicherzellen, die in den Unterboden integriert sind. Der durch die tiefe Anordnung der Batterieeinheiten weit nach unten verlagerte Schwerpunkt leistet einen zusätzlichen Beitrag zum faszinierend agilen Handling des Fahrzeugs.

Die harmonische Kombination eines vollkommen neuen Fahrzeugcharakters mit der bereits auf dem Weg zur Serienreife befindlichen BMW eDrive Antriebstechnik wird maßgeblich durch das LifeDrive Konzept für die Fahrzeugarchitektur von BMW i Automobilen ermöglicht. Die horizontal gegliederte Struktur mit zwei voneinander unabhängigen Elementen orientiert sich grundlegend an den technischen Anforderungen des Elektroantriebs und verhilft BMW i Automobilen zu einer eigenständigen Charakteristik hinsichtlich Design, Raumgefühl und Fahrerlebnis.

Ähnlich wie der Kraftstoffverbrauch bei herkömmlichen Automobilen ist auch die Reichweite bei Fahrzeugen mit rein elektrischem Antrieb in hohem Maße vom Fahrstil abhängig. Das BMW i3 Concept Coupé unterstützt den Fahrer dabei, die Effizienz durch eine entsprechende Fahrzeugabstimmung zu optimieren. Mit dem Fahrerlebnisschalter auf der Mittelkonsole können die drei Fahrmodi COMFORT, ECO PRO und ECO PRO+ ausgewählt werden. In der Standardeinstellung COMFORT kommen die Sportlichkeit und der Fahrkomfort des BMW i3 Concept Coupé am intensivsten zur Geltung. Der ECO PRO Modus rückt ein wirtschaftliches Energiemanagement zugunsten einer höheren Reichweite und noch mehr Umweltfreundlichkeit stärker in den Mittelpunkt. Durch eine angepasste Fahrpedalkennlinie wird beispielsweise bei gleichem Pedalweg weniger Leistung angefordert. Parallel dazu wird das Heizungs- und Klimasystem in einen weniger energieintensiven Betriebsmodus versetzt. Durch den Wechsel vom COMFORT in den ECO PRO Modus kann die Reichweite des Fahrzeugs um bis zu 20 Prozent erhöht werden.

Foto: BMW i3 Concept Coupé

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design