auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW M6 Coupé   BMW M6

Der neue BMW M6. Coupé und Cabrio.

BMW M6

Aus Leidenschaft für Höchstleistung und dem Bewusstsein für exklusiven Stil erwächst M typische Faszination, die jetzt in zwei neuen Ausprägungen zu erleben ist. Das neue BMW M6 Coupé und das neue BMW M6 Cabrio bieten überlegene Performance-Eigenschaften in einem von Luxus und innovativen Komfortmerkmalen geprägten Ambiente. Die von der BMW M GmbH entwickelten Hochleistungssportwagen vermitteln dabei eine im Premium-Segment der Oberklasse einzigartige Souveränität, die sich im ausdrucksstarken Design beider Modelle authentisch widerspiegelt. Ihr hoch drehender V8-Motor mit M TwinPower Turbo Technologie und 412 kW/560 PS, das Siebengang M Doppelkupplungsgetriebe Drivelogic, das Aktive M Differenzial sowie modellspezifische Fahrwerkstechnik, eine ideale Gewichtsbalance und optimierte Aerodynamik-Eigenschaften sorgen durch ihr präzise abgestimmtes Zusammenwirken für unverwechselbares M Feeling in einer besonders intensiven Form.

Die für M Automobile charakteristische Konzeptharmonie berücksichtigt auch die spezifischen Besonderheiten der Karosseriestruktur beider Modelle. Das neue BMW M6 Coupé verfügt über ein dynamisch konturiertes, gewichtsoptimiertes Dach aus carbonfaserverstärktem Kunststoff. Dank seines hochwertigen Textilverdecks mit markanter Finnen-Optik und vollelektronischem Öffnungsmechanismus bietet das neue BMW M6 Cabrio die Möglichkeit, die Dynamik eines Hochleistungssportwagens im Einklang mit den natürlichen Kräften von Sonne und Wind zu genießen.

Die im neuen BMW M6 Coupé und im neuen BMW M6 Cabrio eingesetzte Motorsport-Technologie ebnet den Weg zu imponierender Performance auf der Rennstrecke und ist auch im Alltagsverkehr auf faszinierende Weise erlebbar. Das BMW M6 Coupé beschleunigt in 4,2 Sekunden, das BMW M6 Cabrio in 4,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Darüber hinaus wird der dynamische Charakter beider Modelle von ihrer Agilität bei Zwischenspurts, der Präzision beim Einlenken und dem Traktionsvermögen beim Herausbeschleunigen aus Kurven, dem exakt kontrollierbaren Handling bei intensivem Querkrafteinfluss sowie den Verzögerungswerten bestimmt.

Als jüngste Innovation zur Optimierung des Handlings in hochdynamischen Fahrsituationen wird im neuen BMW M6 Coupé und im neuen BMW M6 Cabrio erstmals die optional verfügbare M Carbon-Keramik-Bremsanlage vorgestellt.

Einzigartig im Wettbewerbsumfeld ist auch die mit der Neuauflage der beiden Hochleistungssportwagen verbundene Effizienzsteigerung. Das neue BMW M6 Coupé kommt im EU-Testzyklus auf einen Durchschnittsverbrauch von 9,9 Litern je 100 Kilometer und einen CO2-Wert von 232 Gramm pro Kilometer. Die entsprechenden Werte für das neue BMW M6 Cabrio betragen 10,3 Liter und 239 Gramm. Bei einer um 10 Prozent höheren Motorleistung und einem um 30 Prozent auf 680 Newtonmeter gesteigerten maximalen Drehmoment wurden Kraftstoffkonsum und CO2-Ausstoß gegenüber den Vorgängermodellen um jeweils mehr als 30 Prozent reduziert.

Die gegenüber den entsprechenden Modellen der BMW 6er Reihe um 30 Millimeter gesteigerte Spurweite geht mit besonders muskulös ausgestellten vorderen Radhäusern einher, die bündig mit den Rädern abschließen. Das Plus an Fahrzeugbreite weist unmissverständlich auf die optimierte Straßenlage der Hochleistungssportwagen hin. Vorwärtsdrang und Dynamik werden zudem durch die dreidimensionale Ausformung der Lufteinlässe und die aus dem Rennsport adaptierten Flaps zur Optimierung der Luftführung an den äußeren Öffnungen unterstrichen.

Wie bereits das Vorgängermodell ist auch das neue BMW M6 Coupé serienmäßig mit einem Dach aus carbonfaserverstärktem Kunststoff ausgestattet. Seine dunkle Farbgebung lässt die Silhouette des Zweitürers besonders gestreckt erscheinen. Dieser Effekt wird durch eine dynamische Vertiefung in der Dachmitte zusätzlich verstärkt. Der Einsatz des gewichtsoptimierten Werkstoffs im Dachbereich führt zu einer die Agilität fördernden Verlagerung des Fahrzeugschwerpunkts nach unten. Eine optische Betonung erhält die optimierte Gewichtsbalance durch die serienmäßige BMW Individual Hochglanz Shadow Line, deren dunkle Farbgebung neben den Seitenfenstereinfassungen beziehungsweise der Brüstungslinie beim BMW M6 Cabrio auch den Fuß sowie den unteren Abschnitt der aerodynamisch optimierten M Außenspiegelkappen umfasst.

Beim neuen BMW 6er Cabrio wird das exklusive Erscheinungsbild durch die Finnenarchitektur des hochwertigen Textilverdecks unterstrichen. Die in den Heckbereich ragenden Finnen betonen die dynamisch gestreckte Silhouette. Die direkt hinter den Fondsitzen positionierte, aufrecht stehende und beheizbare Glasheckscheibe fährt unabhängig vom Verdeck nach unten. Mithilfe einer Taste auf der Mittelkonsole kann das automatische Öffnen und Schließen des Verdecks sowohl im Stand als auch während der Fahrt bei Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h aktiviert werden. Der optionale Komfortzugang ermöglicht eine Aktivierung per Fernbedienungstaste auf dem Fahrzeugschlüssel. Für den Öffnungsvorgang werden 19, zum Schließen des Verdecks 24 Sekunden benötigt.

Foto: BMW M6 Coupé

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design