auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW Museum   BMW Tag der Österreicher

Tag der Österreicher in der Welt von BMW am 16. und 17. Juli 2010.

BMW Tag der Österreicher

Sei es eine Cabriotour auf Südtirols Bergstraßen oder ein exklusives Festspielwochenende in Salzburg mit einer Aufführung des „Jedermann“, ein BMW M3 Fahrer-Training am Salzburgring oder ein WTCC Rennen mit Backstage Besuch und Zugang zur BMW Motorsport Hospitality – „BMW Faszination“ bietet spezielle Events und Veranstaltungen, exklusiv für Freunde der Marke BMW.

Mitte Juli findet der „Österreicher-Tag“ in München statt. Obwohl die Marke BMW das Land Bayern in ihrem Namen führt, verdankt sie seit ihrem Bestehen 1917 einen wesentlichen Anteil ihres Erfolges dem Wirken von Österreichern. Bis in unsere Gegenwart reichen die Verbindungen zu Persönlichkeiten aus der Alpenrepublik:

Franz Josef Popp aus Wien bzw. Brünn war von 1922-1942 Vorstandsvorsitzender der BMW AG und prägte die Geschichte des Unternehmens von seinen Anfängen bis zum Zweiten Weltkrieg. Der 1879 im einst österreichischen Triest geborene Camillo Castiglioni war ein umtriebiger Jurist und Financier, der Verdienste bei der Unterstützung der BMW AG gerade in den Aufbaujahren hat. Besonderer Dank gilt Wolfgang Denzel aus Graz, der treibenden Kraft bei der Entwicklung des BMW 700, der das Unternehmen 1959 nach schwierigen Zeiten wieder in die Gewinnzone brachte. Oder an den Wiener Dieter Quester, der der Marke BMW und ihren Tourenwagen bis heute sehr verbunden ist.

Eine Größe im Motorsport ist Gerhard Berger aus Wörgl, der für BMW in der Königsklasse des Rennsports Siege einfuhr und mehrere Jahre lang Motorsportdirektor der weißblauen Marke war. Mit der Gestaltung seiner neuen Konzernzentrale beauftragte BMW Ende der 60er Jahre den aus Wien stammenden Architekturprofessor Karl Schwanzer, einen der bedeutendsten Nachkriegsarchitekten. Ihm verdankt BMW u.a. die Gestaltung der Museumsschüssel 1973, die bis heute nicht an Modernität und attraktivem Raumerlebnis eingebüßt hat. Auf Schwanzer folgte 2001 der ebenfalls aus Wien stammende Professor Wolf D. Prix, der mit der 2007 eröffneten BMW Welt der Kulturmetropole München ein neues architektonisches Wahrzeichen verlieh.

Auch einen Künstler aus Österreich hat die BMW Art Car Collection in ihren Reihen: Ernst Fuchs aus Wien gestaltete 1982 einen BMW 635 CSi in der für ihn typischen Farb- und Formensprache. Von 16. – 17. Juli 2010 lädt die „BMW Faszination“ zu einem einzigartigen Wochenende in München ein, um die Spuren dieser vielen österreichischen Impulse zum Erfolg der Marke BMW zu verfolgen. Highlight dieses Termins sind Fahrten durch München in wertvollen BMW Oldtimern, ein Besuch der nicht öffentlich zugänglichen Bereiche der BMW Classic und des Konzernarchivs sowie spezielle Sonderführungen durch das BMW Museum und die BMW Welt.

Programmablauf 16. Juli 2010:
Individuelle Anreise München und Check in Hotel
BMW VIP Shuttle Hotel – BMW Museum
Empfang und Begrüßung BMW Museum
Exklusive Führung durch BMW Museum mit Schwerpunktvorträgen
Abendessen und BMW VIP Shuttle zum Hotel

Programmablauf 17. Juli 2010:
Check Out Hotel und individuelle Fahrt zur BMW Welt
Begrüßung in der BMW Welt
Einstieg in BMW Oldtimer und Fahrt in den Bereich BMW Classic
Führung durch die BMW Classic (Historische Fahrzeugsammlung, Werkstätten, Archive etc.)
Fahrt mit BMW Oldtimern durch München und fachkundige Erläuterungen
Mittagessen im Restaurant „International“ von DO&CO in der BMW Welt
Sonderführung Architektur Prof. Prix und die BMW Welt
Empfang und Verabschiedung der Gäste
Das Programm umfasst folgende Leistungen:
1 Übernachtung Basis DZ in einem 5*Hotel in München
Alle Sonderführungen im BMW Museum/BMW Welt/BMW Classic
Alle Vorträge und Informationen zum Thema „Österreich und BMW“
BMW VIP Shuttle Hotel – BMW Welt, BMW Oldtimer Shuttle BMW Welt – BMW Classic – Stadtrundfahrt – BMW Welt - Gesamte Kulinarik - Präsentbox zur Erinnerung
Termin und Ort: 16. Juli und 17. Juli 2010, München
Das Programm kostetpro Person Basis DZ 470 Euro

Anmeldungen unter +43 / 664 / 9171286 oder auf www.bmw.at/faszination bis spätestens Freitag, 25. Juni 2010.

Foto: BMW Museum

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design