auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW M3 Limousine   BMW sport auto

Sechs Klassensiege bei Leserwahl der Fachzeitschrift sport auto.

BMW sport auto

Faszinierende Dynamik und vorbildliche Effizienz in allen Fahrzeugsegmenten prägen das aktuelle Modellprogramm der BMW Group. Diese herausragenden Eigenschaften spiegeln sich jetzt auch in den Ergebnissen der Leserwahl „Die sportlichsten Autos 2009“ der Fachzeitschrift „sport auto“ wider. Gleich in sechs der 16 Wertungskategorien für Serienfahrzeuge setzten sich Fahrzeuge von BMW und MINI durch. Darüber hinaus eroberten sechs weitere Modelle der BMW Group einen Platz auf dem Siegerpodest ihrer jeweiligen Klasse. Einmal mehr nimmt die BMW Group damit die dominierende Rolle bei der Leserwahl von „sport auto“ ein.

Die hervorragende Bilanz bestätigt das hohe Ansehen, das Fahrzeuge von BMW und MINI bei den Fans besonders sportlicher Automobile genießen. Vier Benzinmotor- und zwei Dieselmodelle teilen die bei der Leserwahl 2009 errungenen Titel unter sich auf, in den verschiedenen Kategorien setzten sich sowohl Limousinen- als auch Coupé-, Cabrio- und Roadster-Modelle der BMW Group durch. Drei der sechs Klassensiege entfielen auf Modelle der BMW 3er Reihe einschließlich des BMW M3. Der BMW 335i gewann in der Kategorie der Limousinen bis 50 000 Euro, das BMW 335d Coupé in der Gruppe der Dieselfahrzeuge über 35 000 Euro. Zusätzlich trug die BMW M3 Limousine den Titel der sportlichsten Limousine bis 80 000 Euro davon.

Der neue Roadster BMW Z4 sDrive23i fuhr auf Anhieb an die Spitze der Kategorie Cabrios bis 40.000 Euro. Wie schon im Vorjahr rangiert auch diesmal das BMW 123d Coupé unangefochten auf Platz eins bei den Dieselfahrzeugen bis 35.000 Euro. Bei den Kleinwagen triumphierte – ebenfalls zum zweiten Mal in Folge – der MINI John Cooper Works.

Die Platzierungen der Modelle der BMW Group im Überblick:
BMW 130i Platz 3 Kompaktwagen
BMW 123d Coupé Sieger Diesel bis 35.000 Euro
BMW 135i Coupé Platz 3 Coupés bis 50.000 Euro
BMW 335i Coupé Platz 2 Coupés bis 50.000 Euro
BMW 335d Coupé Sieger Diesel über 35.000 Euro
BMW 335i Sieger Limousinen bis 50.000 Euro
BMW M3 Limousine Sieger Limousinen bis 80.000 Euro
BMW M3 Coupé Platz 3 Coupés bis 100.000 Euro
BMW M3 Cabrio Platz 3 Cabrios bis 120.000 Euro
BMW Z4 sDrive23i Sieger Cabrios bis 40.000 Euro
BMW Z4 sDrive35i Platz 3 Cabrios bis 60.000 Euro
MINI John Cooper Works Sieger Kleinwagen

Preise: BMW Deutschland, Foto: BMW M3 Limousine

 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design