auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW Concept 5er Gran Turismo   BMW Concept 5er Gran Turismo

BMW hat ein völlig neues Fahrzeugsegment definiert.

BMW Concept 5er Gran Turismo

Ein echter BMW, der eine faszinierende Vielfalt neuer Möglichkeiten erschließt - das ist das BMW Concept 5 Series Gran Turismo. Der weltweit erfolgreichste Hersteller von Premium-Automobilen begründet mit dieser richtungweisenden Konzeptstudie ein vollkommen neues Fahrzeugsegment. Damit wird die BMW typische Freude am Fahren um eine neue Facette bereichert und auf eine weitere Fahrzeugklasse übertragen. Ähnlich wie mit dem ersten Sports Activity Vehicle BMW X5 und dem noch immer einzigen heckgetriebenen Premium-Kompaktmodell BMW 1er führt die Innovationskraft von BMW erneut zur Erschließung zukunftsweisender Marktsegmente, um zusätzliche Zielgruppen für die Faszination der Marke zu begeistern.

Das BMW Concept 5 Series Gran Turismo verkörpert die seriennahe Adaption des Progressive Activity Sedan (PAS) in der oberen Mittelklasse und vermittelt so einen Ausblick auf die Erweiterung der BMW 5er Reihe um ein zusätzliches Fahrzeugkonzept. Erstmals bei einem Automobil kombiniert die Studie den Auftritt einer repräsentativen Limousine, eines modernen Sports Activity Vehicle und eines klassischen Gran Turismo. Die Verbindung von stilvoller Eleganz, luxuriösem Komfort und beeindruckender Variabilität ist das herausragende Merkmal des BMW Concept 5 Series Gran Turismo.

Das BMW Concept 5 Series Gran Turismo ist ein Automobil, das - wie es sein Name andeutet - für große Reisen ideal geeignet ist, ein großartiges Fahrerlebnis aber auch im Alltagsverkehr bereithält. Dass dabei auch die durch Dynamik und Effizienz geprägte Sportlichkeit eines BMW zum Ausdruck kommt, wird im Karosseriedesign der Studie deutlich. Neben den markentypischen Proportionen ist auch die für BMW charakteristische Formensprache klar erkennbar.

Das BMW Concept 5 Series Gran Turismo vermittelt ein zeitgemäßes Bild moderner Mobilität. Im Zentrum stehen dabei die Anforderungen von Autofahrern, die Großzügigkeit erwarten, ein exklusives Ambiente schätzen und die Vorzüge eines variablen Interieurs zu nutzen wissen. Das BMW Concept 5 Series Gran Turismo präsentiert sich als ein Automobil, das diesen An¬sprüchen gerecht wird. Es repräsentiert den Status und den eleganten Stil eines Modells der oberen Mittelklasse in einer individuellen, an persönlichen Bedürfnissen orientierten Ausprägung. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, neue Zielgruppen für BMW zu gewinnen. Das BMW Concept 5 Series Gran Turismo ist ein ebenso einzigartiges wie attraktives Angebot für Autofahrer, die an klassischen Merkmalen wie Präsenz, Luxus und Premium-Qualität festhalten, zugleich einen vielseitigen und spontanen Lebensstil pflegen und dabei für innovative Konzepte offen sind. Es entspricht den neu entstandenen Ansprüchen von Autofahrern, deren Fahrzeug sich harmonisch in unterschiedliche Lebenssituationen einfügen soll - im repräsentativ-eleganten beruflichen Umfeld ebenso wie in der aktiv gestalteten Freizeit.

Das Interieur des BMW Concept 5 Series Gran Turismo verbindet Raumkomfort, persönlichen Luxus und eine erlesene Materialauswahl zu einem Premium-Erlebnis. Die vier Türen ermöglichen einen bequemen und auch unter ergonomischen Aspekten idealen Einstieg zu allen Sitzplätzen. Die BMW typische, fahrerorientierte Gestaltung des Cockpits signalisiert Sportlichkeit, die leicht erhöhte Sitzposition fördert die souveräne Kontrolle über das Fahrzeug. Die einzigartige Fond-Gestaltung vermittelt eine moderne, exklusive und großzügige Atmosphäre. Dank der vielfältigen Verstellmöglichkeiten der Sitze können Beinfreiheit und Lehnenneigung den individuellen Wünschen der Passagiere entsprechend angepasst werden. Die Kopffreiheit entspricht dem Innenraum des BMW X5. Damit wird das Reiseerlebnis sowohl für Fahrer und Beifahrer als auch für die Passagiere im Fond von First-Class-Komfort geprägt. Große Seitenfensterflächen unterstreichen das helle, großzügige Ambiente ebenso wie das zuvor nur im BMW 5er Touring und in BMW X Modellen angebotene Panorama-Glasdach.

Je nach Prioritätensetzung kann die Beinfreiheit im Fond das Niveau eines BMW 7er oder aber das Gepäckraumvolumen die Kapazität eines BMW 5er Touring erreichen. Die einzigartige Variabilität des BMW Concept 5 Series Gran Turismo wird unter anderem durch seine um bis zu 100 Millimeter in der Länge verschiebbaren Fondsitze erreicht. Zudem kann die Neigung ihrer Rückenlehnen bedarfsgerecht justiert werden, um entweder maximalen Sitzkomfort oder zusätzliches Volumen im Gepäckraum zu gewinnen. Bei maximaler Ausnutzung des Raumangebots im Fond liegt die Beinfreiheit in der Größenordnung des BMW 7er, und das Gepäckraumvolumen beträgt 430 Liter. Mit nach vorn verschobenen Sitzen wächst das Stauvolumen bei entriegelter Trennwand auf 570 Liter. Auch in dieser Position entspricht die Beinfreiheit noch immer den hohen Anforderungen, die an ein Automobil der oberen Mittelklasse gestellt werden.

Nach dem vollständigen Umklappen der Fondsitzlehnen sowie der Trennwand zum Gepäckraum wird auch das Durchladen besonders großer Transportgüter in den Fond möglich. Die feste Gepäckraumabdeckung kann im Kofferraumboden verstaut werden. Das maximale Stauvolumen auf der durchgehenden Ladefläche beträgt 1 650 Liter. Das Umklappen der Sitzlehnen erfolgt elektrisch und kann auch mithilfe eines Tasters an der Seitenwand des Gepäckraums aktiviert werden. Dabei folgt die Trennwand nach ihrer Entriegelung der jeweiligen Bewegung der Fondsitzlehnen. Auf diese Weise ist eine bequeme Möglichkeit geschaffen, das Stauvolumen während des Beladevorgangs den jeweiligen Erfordernissen anzupassen. Zusätzliche Variabilität ergibt sich aus der Möglichkeit, die Lehnen der Fondsitze einzeln umzuklappen. Dabei kann auch das jeweilige Segment der ebenfalls teilbaren Trennwand entsprechend umgeklappt werden.

 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design