auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | BMW Übersicht | BMW Archiv | BMW X4 M40i | BMW i8 Connectivity Award | BMW M4 GTS | BMW M2 Coupé | BMW M135i Award |
| BMW Allrad-Kompetenz | BMW Zukunft |
   
 
 
 
BMW Fahrertraining   BMW Fahrertraining

Sicher auf Eis und Schnee: Das Winter-Fahrertraining in Sölden. Schwerpunkt: BMW xDrive - das intelligente Allradsystem.

BMW Fahrertraining

Sicher auf Eis und Schnee: Das Winter-Training.
Eis und Schnee stellen jeden Autofahrer Jahr für Jahr vor besondere Herausforderungen. Wer die Erfahrung eines Winter-Trainings gesammelt hat, kann der kalten Jahreszeit gelassen entgegen sehen. Das Training in der Alpenkulisse von Sölden im österreichischen Ötztal ist eine attraktive Möglichkeit, sich perfekt auf winterliche Bedingungen einzustellen. Die schnee-erprobten Instruktoren demonstrieren Brems- und Lenktechniken, die bei winterlichen Straßenverhältnissen das Fahren sicherer machen. Gezeigt wird zudem, wie vorausschauendes Fahren das rechtzeitige Erkennen von gefährlichen Situationen erleichtert. Abgerundet wird das Winter-Erlebnis mit weiteren Testfahrten, bei denen das Fahrverhalten von Autos unterschiedlicher Größe demonstriert wird. Dafür stehen auch die mit dem Allradsystem xDrive ausgestatteten Fahrzeuge der BMW 5er und BMW 3er Reihe sowie die SAV-Modelle BMW X5 und BMW X3 zur Verfügung.

Noch intensiver ist das Fahren auf Eis und Schnee beim Winter-Training in Schweden zu erleben. Dort können ambitionierte Winterpiloten auch extreme Fahrmanöver kennen lernen. Unter idealen Bedingungen wird dort ein zweistufiges Trainingsprogramm angeboten. Beim Winter-Training wird auch in Südschweden ähnlich wie in Österreich die sichere Fortbewegung bei widrigen Straßenverhältnissen geschult. Darüber hinaus bietet das Winter-Training Perfektion allen sportlich aktiven Fahrern die Chance, auch die angenehmen Eigenschaften glatter Pisten kennen zu lernen. Auf freier Fläche, beispielsweise zugefrorenen Seen, werden gezielte Rutschpartien absolviert, das Driften oder ein 180-Grad-Wendemanöver eingeübt. Als Übungsfahrzeuge stehen dabei BMW M Modelle zur Verfügung. Übungsareal in alpinem Gelände - erfahren, wie ein Auto auf rutschigem Untergrund im physikalischen Grenzbereich reagiert.

Nach einer theoretischen Einführung in die Fahrphysik tasten sich die Teilnehmer unter Obhut der BMW Instruktoren auf einem großzügigen Übungsgelände an die Grenzen ihres fahrerischen Könnens heran. Die jeweiligen Trainingseinheiten beinhalten neben dem Handling auf Oberflächen mit niedrigen Reibwerten wie Eis und Schnee verschiedene Traktionsübungen. Außerdem werden Bremsübungen bei gleichzeitigem Lenken und Parcours-Fahren trainiert. Fester Bestandteil des Winter -Trainings in Sölden ist eine Bergfahrt, bei der die Übungsleiter den richtigen und gefühlvollen Umgang in schwierigem Terrain vermitteln - sowohl mit als auch ohne moderne Fahrwerks- und Regeltechnik wie der elektronischen Stabilitätskontrolle DSC.

Mit den Übungen des Winter-Trainings können die Teilnehmer ihre Fahrzeugbeherrschung stetig verbessern und damit ihre eigene Sicherheit - aber auch die der anderen Verkehrsteilnehmer - erhöhen. Das BMW Winter-Training in Sölden wird durch ein ansprechendes Rahmenprogramm abgerundet. Denn neben der Freude am Fahren steht bei den Winter-Trainings auch der Freizeitwert im Mittelpunkt. Die beeindruckende Umgebung der Ötztaler Alpen sowie das komfortable Trainings-Hotel mit venezianischer Bade- und Saunalandschaft laden die Teilnehmer zum Ausspannen ein.


Webtipp: Auto-Videoclips | PKW Intensiv Fahrsicherheitstraining bei jollydays
 
 
 
 
  DB Autozug  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design