auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Bentley Übersicht | Bentley Archiv | Bentley IAA | Bentley Desert Train Race | Bentley Jochpass Oldtimer Memorial |
| Bentley Bentayga | Bentley Bentayga W12 | Bentley Bentayga Interieur |
   
 
 
 
Bentley Spikes-Spider   Bentley Winterzubehör

Innovatives Zubehör für noch mehr Wetterfestigkeit.

Bentley Winterzubehör

Der Winter steht vor der Tür, doch die Bentley Continental- und Mulsanne-Fahrer lässt das im wahrsten Sinne des Wortes kalt. Mit dem neuesten Angebot der von Bentley erprobten Winterreifen, Schneesocken und Schneeketten sind sie auch für die schlimmsten winterlichen Fahrbedingungen gerüstet - ob für tiefen Schnee, kompaktes Eis oder gefrierenden Regen.

Die Hochgeschwindigkeitsleistung von Bentley bei tiefen Temperaturen wurde vom viermaligen Rallye-Weltmeister Juha Kankkunen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. In einem Continental Supersports Cabriolet verzeichnete der fliegende Finne auf der gefährlichen Eisdecke der baltischen See vor Finnland atemberaubende 330,695 km/h und erzielte damit einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord auf Eis. Dieser bemerkenswerte Rekord war dem legendären Allradantrieb von Bentley, mit dem alle Bentley Continental-Modelle ausgestattet sind, und den standardmäßigen Pirelli Sottozero-Winterreifen ohne Spikes zu verdanken.

Zur Feier des Erfolgs von Juha Kankkunen ist der Continental Supersports ISR (Ice Speed Record) das leistungsstärkste und radikalste Bentley-Cabriolet-Modell, das es je gab. Auf lediglich 100 Fahrzeug weltweit beschränkt, erzielt der 6-Liter W12-Motor mit Bi-Turbolader eine Leistung von 640 PS und ein Drehmoment von 800 Nm. In Kombination mit einem Quickshift 6-Gang-Automatikgetriebe beschleunigt das „Ice Speed Record“ Cabriolet in 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht in nur 9,4 Sekunden eine Geschwindigkeit von 160 km/h.

In der kommenden Saison können die offiziellen Bentley-Händler eine umfassende Palette von 19-, 20- und 21-Zoll-Reifen für den neuen Continental GT und GTC, den Continental Supersports, den Flying Spur, den Mulsanne sowie ältere GT- und GTC-Modelle anbieten. Die Vorteile von Winterreifen sind jedoch nicht auf extrem winterliche Fahrbedingungen beschränkt. Bereits bei Temperaturen von 7 Grad Celsius sind Winterreifen mit ihrem höheren Anteil von Naturkautschuk und Silikon besser lenkbar als Sommerreifen und sorgen somit für eine bessere Straßenhaftung und folglich einen besseren Grip.

Am stärksten machen sich die Vorteile jedoch auf Schnee- und Eisfahrbahnen bemerkbar, wo das einzigartige Profil der Winterreifen mit einer größeren Anzahl von Rillen und Schlitzen (so genannten Lamellen) eine wesentlich bessere Straßenhaftung gewährleistet. Dies wiederum verringert den Bremsweg und verbessert die Straßen- und Kurvenlage. Alle Winterreifen werden von Bentley in Zusammenarbeit mit den Designern ausgewählter Reifenhersteller entwickelt. Die Reifen unterliegen in Bezug auf Qualität und Konstruktion einem rigorosen und umfangreichen Test- und Entwicklungsprogramm bei extremen Wetterbedingungen und auch auf Hochgeschwindigkeitsrennstrecken.

So wird sichergestellt, dass die Winterreifen von Bentley den höchsten Anforderungen an Grip, Bremsstabilität bei hoher Geschwindigkeit, Komfort, Handling auf trockenen und nassen Fahrbahnen, Kultiviertheit und Haltbarkeit gerecht werden, damit sich Bentley-Kunden beruhigt hinter das Steuer setzen können. Zudem sind die von Bentley zugelassenen Reifen mit den Chassis-Steuersystemen kompatibel. Dadurch besteht keine Gefahr der Beschädigung von anderen Komponenten oder von zu geringem Radfreiraum.

Dank der Konstruktion der Winterreifen mit Geschwindigkeitsindex W auf Basis modernster Technik, die auf deutschen Autobahnen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung dauerhaft eine Geschwindigkeit von 270 km/h verkraften, kann das ausgezeichnete Leistungspotenzial jedes Bentleys ausgenutzt werden, sobald die Straßenbedingungen dies zulassen.

Die allradgetriebenen Continental GT-, GTC-, Supersports- und Flying Spur-Modelle genießen dank Alltagstauglichkeit und dem sicheren, aber dennoch dynamischen Handling eines Sportwagens bereits den verdienten Ruf des Supercars. Mit einem ausgereiften Torsen-Differential passt das System die Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern unverzüglich je nach Grip an und sorgt somit bei allen Bedingungen für eine ausgezeichnete Straßenlage. Die Winterreifen von Bentley sind eine perfekte Ergänzung für den Allradantrieb, denn sie verleihen den Continental-Modellen bei jedem Wetter eine einzigartige Straßenhaftung.

Winterreifen sind ein Teil des Winterzubehörs von Bentley. Der raffinierte AutoSock® ist eine ausgezeichnete vorübergehende Lösung, um bei unerwartet winterlichen Fahrbedingungen für zusätzlichen Grip zu sorgen. Diese kurzfristige Alternative zu herkömmlichen Schneeketten wird aus einem speziellen Stoff gefertigt, der sich eng an die Antriebsräder anschmiegt (Mulsanne: hinten; Continental: vorne). Die Fasern des Materials haften bei der Bewegung über den Boden an trockenem Schnee und Eis und verbessern somit den Grip. Im Gegensatz zu Schneeketten ist AutoSock® im Betrieb leise und ruckfrei und stellt dabei eine kurzfristige Traktionshilfe dar.

Bentleys Palette von anerkannten Schneeketten bietet bei tiefem Schnee zusätzliche Traktion. Als Alternative zu herkömmlichen Schneeketten bietet die Spikes-Spider® eine zentrale Führung, dank der sich die dadurch lockerer gespannte Kette besser an die Straßenoberfläche anpassen kann.

Foto: Bentley Spikes-Spider
 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design