auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Bentley Übersicht | Bentley Archiv | Bentley IAA | Bentley Desert Train Race | Bentley Jochpass Oldtimer Memorial |
| Bentley Bentayga | Bentley Bentayga W12 | Bentley Bentayga Interieur |
   
 
 
 
Bentley Continental GT   Bentley China-Rekord

Bentley erzielt neuen Auslieferungsrekord in China.

Bentley China-Rekord

Bentley Motors gab kürzlich bekannt, dass in den ersten vier Monaten des Jahres 2011 mit der Auslieferung von 396 Fahrzeugen in China ein neuer Rekord erreicht wurde. Damit wurde der erst im vergangenen Jahr aufgestellte Rekord um unglaubliche 66 Prozent erneut übertroffen.

In China verkaufte Bentley 2010 annähernd eintausend Fahrzeuge – beinahe doppelt so viele, wie im Jahr zuvor, womit das Land für Bentley zum drittwichtigsten Einzelmarkt wurde. Von Jänner bis April 2011 lieferte Bentley jedoch zum ersten Mal mehr Fahrzeuge in China aus als in Großbritannien, womit China hinter den Vereinigten Staaten zum zweitwichtigsten Markt aufsteigt. Zirka jeder vierte weltweit verkaufte Bentley wird nun in China verkauft.

Dieses Ergebnis ist umso beeindruckender, bedenkt man, dass der Auslieferungsrekord größtenteils vor Ankunft des neuen Continental GT und des neuen Mulsanne erzielt wurde. Modelle, die im Rest der Welt bereits für sehr gut gefüllte Auftragsbücher sorgen. Für das Gesamtjahr wird daher mit der Ankunft der neuen Modelle erneut ein Wachstum erwartet.

Um die Bedeutung Chinas zu würdigen, richtet Bentley diese Woche seine weltweite Händler-Konferenz in Peking aus. Bentley hält damit zum ersten Mal eine so wichtige globale Veranstaltung in Asien ab und gibt seinen Händlern auf diese Weise auch die Gelegenheit, sich selbst ein Bild vom rapiden Wandel dieses Landes zu machen. Die Konferenz findet an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt statt, vom spektakulären Nationalstadium bis hin zum historischen Tai Miao in der Verbotenen Stadt.

Alasdair Stewart, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Bentley, sagte:
„China ist der perfekte Veranstaltungsort für Bentleys Händlerkonferenz: Es verfügt über eine pulsierende Mischung aus Tradition und Moderne und gehört jetzt zu unseren wichtigsten Märkten.
Wie überall auf der Welt wissen auch unsere chinesischen Kunden Bentleys Geschichte und unser Streben nach edelstem Luxus, vollendeter Handwerkskunst und höchster Kompetenz im Automobilbau zu schätzen. Obwohl China traditionell eher ein Markt für viertürige Fahrzeuge wie den Mulsanne oder den Continental Flying Spur war, gibt es ein zunehmendes Interesse den Reiz, das Adrenalin und den puren Spaß beim Fahren eines Hochleistungssportwagens zu erleben. Dies wurde besonders deutlich während der jüngsten Schanghai Auto Show, wo die Hälfte der 50 verkauften Fahrzeuge neue Continental GTs waren - ein Hauptgrund warum wir hier so zuversichtlich in die Zukunft blicken.“

Bentley erwartet, dass dieses Wachstum anhält und plant sein chinesisches Händlernetz alleine im Jahr 2011 um ein Drittel auszubauen. Ein kürzlich eröffnetes Schulungszentrum wird gewährleisten, dass auch in China die Service- und Qualitätsstandards erreicht werden, die Bentley auszeichnen. Ein weiteres Zeichen für das Engagement und die Investitionen von Bentley in diesen aufregenden neuen Markt.

Foto: Bentley Continental GT
 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design