auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Bentley Übersicht | Bentley Archiv | Bentley IAA | Bentley Desert Train Race | Bentley Jochpass Oldtimer Memorial |
| Bentley Bentayga | Bentley Bentayga W12 | Bentley Bentayga Interieur |
   
 
 
 
Bentley - Alfred Dunhill for Bentley   Bentley - Alfred Dunhill for Bentley

Gepäckserie Alfred Dunhill for Bentley ist Startschuss für enge Kooperation.

Bentley - Alfred Dunhill for Bentley

Die neue Gepäckserie Alfred Dunhill for Bentley, bestehend aus Koffer, Weekender, Brieftasche und Kosmetiktasche, besticht mit elegantem Design und außergewöhnlicher Verarbeitung. Beide Qualitätsmerkmale stehen in gleicher Weise für die Erzeugnisse von Alfred Dunhill wie die Automobile aus dem Hause Bentley.

Das Design der Gepäckserie entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Bentley Designstudio in Crewe, England. Alle Teile entstehen in aufwändiger Handarbeit und werden aus Natur belassenem braunem Leder und passendem Interieur gefertigt. Die Schnallen und Schlösser an den Gepäckstücken spiegeln Bentley typisches Design wieder. Das “B” als Bentley Markenzeichen wird von perfekt gearbeiteten geriffeltem und auf Hochglanz poliertem Metall eingeschlossen. Der Bentley Schriftzug findet sich darüber hinaus an den Reisverschlüssen. Im Innenfutter befindet sich ein edles “Alfred Dunhill for Bentley” Label aus echtem Leder.

Für die Fertigung der Gepäckserie wird ausschließlich Leder von so genannten “Bovillos” verwendet. Die Bezeichnung tragen junge spanische Rinderbullen, die im Nordosten des Landes von der Familie Curtidos Badia gezüchtet werden. Die Familie begann bereits im Jahr 1889 mit der Zucht und betreibt das Geschäft heute in der vierten Generation. Das Leder aus dem Haus Curtidos Badia wird in erster Linie für besonders luxuriöse und aufwändige Handtaschen verwendet. Schlösser und Schnallen werden bei einem italienischen Spezialisten gefertigt, der auch für andere führende Designmarken im Luxusbereich tätig ist. Als Basis dient mit Messing beschichtetes Paladium um einen besonders edlen Glanz zu erreichen.

Alle Gepäckstücke sind handvernäht und strahlen auf diese Weise ein besonders individuelle Note aus. Mit ihrem eleganten aber zurückhaltenden Design besticht die Serie in jeder Situation – ob auf Geschäftsreise oder im Urlaub.

Die Kooperation zwischen Bentley und Alfred Dunhill gründet sich auf der langen Tradition beider Marken. So verdanken beide Unternehmen ihre Entstehung wahren britischen Enthusiasten, die eine besondere Leidenschaft für das Automobil teilten. So war Alfred Dunhill zeit seines Lebens stolzer Besitzer eines Bentley 3 Litre aus dem Jahr 1924. Mit dem hohen Anspruch an Qualität und Handwerkskunst sowie dem Einsatz von besonders ausgewählten Materialien teilen beide Häuser auch heute noch dieselben Ziele.

Als Teil der Kooperation zwischen Bentley und Alfred Dunhill stehen Gästen der exklusiven Dunhill Privatclubs in Tokio, Shanghai und London Bentley Limousinen zur Verfügung. Dunhill hat hierfür einige wenige Fahrzeuge des Modells Bentley Continental Flying Spurs gestaltet und bietet seinen Gästen damit ein besonderes außergewöhnliches Fahrerlebnis an. Beide Marken präsentieren sich auf diese Weise in einzigartige Weise in den Heimatstädten der Dunhill Privatclubs, die zu den bedeutenden Märkten für beide Unternehmen zählen.
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 

Google
 
 
  © baba grafik & design