auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Bentley Übersicht | Bentley Archiv | Bentley IAA | Bentley Desert Train Race | Bentley Jochpass Oldtimer Memorial |
| Bentley Bentayga | Bentley Bentayga W12 | Bentley Bentayga Interieur |
   
 
 
 
Bentley Continental GTC   Bentley Rekordzahlen

Neue Rekordzahlen bei Volumen, Umsatz und Betriebsgewinn.
Bild: Bentley Continental GTC

Bentley Rekordzahlen

Bentley Motors präsentiert heute seine Ergebniszahlen für das Geschäfts- und Kalenderjahr 2007 und unterstreicht damit die positive Geschäftsentwicklung. So meldet der britische Automobilbauer Rekordergebnisse bei Umsatz und Gewinn. Im vergangenen Kalenderjahr steigerte Bentley seine Nettoumsätze im Vergleich zu 2006 um 36 Mio. Euro (+2,7%) und erreichte damit die neue Rekordmarke von 1,37 Mrd. Euro. Das Geschäftsergebnis vor Steuern stieg um 18 Mio. Euro (+13,1%) und beläuft sich damit auf 155 Mio. Euro, ebenfalls ein Rekordergebnis in der Firmengeschichte.

Diese positive Entwicklung der Finanzen ist das Ergebnis des gesteigerten Absatzes. So überschritt Bentley im Jahr 2007 erstmalig die Rekordmarke von 10.000 verkauften Fahrzeugen. Der Gesamtabsatz stieg 2007 um 7% und lag zum Jahresende bei 10.014 Fahrzeugen. Steigerungen waren in fast allen großen Märkten zu verzeichnen: +7% im Vereinigten Königreich, +4% in Nordamerika, +7% in Europa, +18% in der Region Asien-Pazifik (+93% allein in China).

Sowohl die Arnage Modellfamilie als auch die Modelle der Continental Baureihe haben zu diesem Absatzerfolg beigetragen. Dank der Markteinführung des Bentley Azure wuchs der Absatz allein in der Arnage Modellreihe um 45%. Bei den Continental-Modellen verzeichnete Bentley eine Absatzsteigerung von rund 5%. Hier erfreute sich der Bentley Continental GTC besonders großer Beliebtheit.

Dr. Franz-Josef Paefgen, Chairman und Chief Executive von Bentley Motors, kommentierte die Finanzergebnisse wie folgt: „Das Jahr 2007 war ein Meilenstein in der Geschichte von Bentley, da wir erstmals über 10.000 Fahrzeuge verkauft haben. Vor fünf Jahren lagen unsere Absatzzahlen noch im Bereich von 1.000 Fahrzeugen, doch dank der Entwicklung einer starken Produktlinie konnte das Unternehmen zahlreiche neue Kunden gewinnen. Das vergangene Jahr war bestimmt von deutlichem Wachstum in etablierten Märkten wie Deutschland, dem Vereinigten Königreich und den USA, aber auch einer sehr positiven Entwicklung in den Wachstumsmärkten wie China und Russland.“

Im Ausblick für 2008 zeigte sich Dr. Paefgen zuversichtlich: „Obwohl die aktuelle Lage der Weltwirtschaft von finanzieller Instabilität gekennzeichnet ist, gehen wir davon aus, dass Bentley seinen Wachstumskurs fortsetzen wird. Mit der Vervollständigung unserer Modellpalette, welche die komplette Continental Baureihe und die Arnage Familie einschließlich des erst vor kurzem vorgestellten Bentley Brooklands umfasst, haben wir eine starke Basis für die Zukunft. Unser Ziel war es stets, ein Absatzvolumen in der Größenordnung des aktuellen Ergebnisses zu erzielen, da wir auf diese Weise hervorragende Rentabilität mit der Exklusivität unserer Marke vereinbaren können“.
 
 
 
 
  Aufkleber24.de  
 
   
 
 

Google
 
 
  © baba grafik & design