auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Bentley Übersicht | Bentley Archiv | Bentley IAA | Bentley Desert Train Race | Bentley Jochpass Oldtimer Memorial |
| Bentley Bentayga | Bentley Bentayga W12 | Bentley Bentayga Interieur |
   
 
 
 
Bentley Continental Flying Spur   Bentley Continental Flying Spur

Geboren aus dem Continental GT Coupé, das unvergleichliches handwerkliches Können und Design mit modernster Technik in einer Limousine mit Allradantrieb vereint.

Inspiriert vom Bentley R-Type Continental von 1952 und dem viertürigen Namensgeber, dem Continental Flying Spur aus dem Jahr 1957.

Bentley Continental Flying Spur

Beeindruckende Leistung mit einer Höchstgeschwindigkeit von 312 km/h und einer Beschleunigung von 0-100 km/h in knapp 5,2 Sekunden. Ein überwältigender 6-Liter-Twinturbo-Zwölfzylindermotor, entwickelt und gebaut im Bentley-Werk in Crewe, sorgt für 560 PS und ein beeindruckendes Drehmoment in jedem Drehzahlbereich.

Ein hochentwickelter Allradantrieb sorgt für außerordentlich stabiles Fahrverhalten und optimale Traktion bei allen Bedingungen und wird gesteuert durch ein fortschrittliches Sechsgang-Automatikgetriebe mit Schaltwippen-Betätigung. Der Continental Flying Spur verfügt über das gleiche Bremssystem wie das Continental GT Coupé. Mit einem Durchmesser von 405 mm sind die belüfteten vorderen Bremsscheiben größer als alle anderen, die in derzeit erhältlichen Personenwagen verwendet werden. Der geräumige und einladende Fahrgastraum umgibt die Passagiere mit Bentley-typischem Interieur feinster Qualität. Die klassische Kombination der Leder- und Holzverkleidungen unterstreicht das moderne, aber dennoch zeitlose Erscheinungsbild des Automobils.

Mehr als 11 makellose Lederhäute werden für die Lederausstattung im Continental Flying Spur verarbeitet. Das hochwertige Leder stammt traditionellerweise aus Nordeuropa, weil es dort nicht so viele Insekten gibt, deren Stiche die Qualität des Leders beeinträchtigen könnten. Das großzügige Raumangebot bietet Fahrer und Passagieren außergewöhnlich viel Beinfreiheit. Das Automobil besitzt eine Ausstattung mit fünf Sitzen, optional ist eine Ausführung mit vier Sitzen erhältlich. Der Continental Flying Spur verfügt serienmäßig bereits über alle Technik- und Ausstattungsdetails, die einen Bentley auszeichnen.
 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design