auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Bentley Übersicht | Bentley Archiv | Bentley IAA | Bentley Desert Train Race | Bentley Jochpass Oldtimer Memorial |
| Bentley Bentayga | Bentley Bentayga W12 | Bentley Bentayga Interieur |
   
 
 
 
Bentley Arnage   Bentley Arnage

Eine außergewöhnliche Luxuslimousine.

Mehr als je zuvor gilt der Bentley Arnage als Musterbeispiel für die einzigartige Handwerkskunst britischer Karosseriebauer.

Bentley Arnage

Die Spezialisten der exklusiven Marke aus Crewe geben ihr meisterliches Fachwissen dabei oftmals über Generationen vom Vater auf den Sohn respektive die Tochter weiter. Kein zweiter Automobilhersteller ist in der Lage, seine Fahrzeuge so individuell an die spezifischen Wünsche seiner Kunden anzupassen, wie Bentley. Auch hierin liegt einer der ganz besonderen Reize des Arnage, der unmittelbar von der 80-jährigen Erfahrung profitiert, die den Traditionshersteller im Bau von Grand Touring-Limousinen auszeichnet.

Jeder einzelne Arnage wird exklusiv auf Bestellung produziert. Jede zweite Limousine erhält in den Händen der hauseigenen Division Bentley Mulliner zusätzliche individuelle Modifikationen. So verwundert es nicht, dass besonders Stammkunden oftmals eine ganz besondere Beziehung zu ihrem Bentley entwickeln. Ein Arnage-Besitzer zum Beispiel schwört darauf, seine Limousine werde „geboren“ statt hergestellt. Ein anderer fühlt sich bei der Spezifizierung seines neuen Modells jedes Mal, als „gehöre ihm ein kleiner privater Autohersteller“.

Der 6,75 Liter große V8-Biturbo-Motor, der als Antrieb sämtlicher Arnage-Versionen dient, begeistert seit der 2002 eingeführten Überarbeitung mit noch imposanteren Drehmomentwerten. Für das neue Modelljahr genügten geringfügige Modifikationen, damit dieser moderne und zukunftsträchtige Triebwerksklassiker – dessen Ursprünge sich bis ins Jahr 1950 zurück verfolgen lassen – die strengen EURO 4-Abgasemissions-Grenzwerte unterbietet. Die Hauptscheinwerfer des neuen Arnage bestehen aus zwei Chrom-eingefassten Einzelscheinwerfern mit Klarglasoptik und integriertem Blinker. Während Xenon-Technologie für ein helles, deutlich konturiertes Abblendlicht sorgt, leuchten Halogen-Fernscheinwerfer die Straße besonders breit und gleichmäßig aus.
 
 
 
 
 

Reifen
Direkt.at

Der direkte Weg
zu den günstigen Reifen

Reifendimension:

/

Geschwindigkeits
Index:

Reifenart:

Winter-
Ganzjahres-
Sommerreifen
Alle

Riesige Auswahl

Tiefstpreise

Keine
Versandkosten
innerhalb
Österreichs

Günstiger
Montageservice
über 150 mal


 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design