auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Audi Übersicht | Audi Archiv | Audi Stadtverkehr | Audi Absatz | Audi A4 Avant g-tron | Audi Produktion Brasilien |
| Audi Schnell-Laden | Audi Racing Spirit | Audi A4 Euro NCAP | Audi RS Q3 performance | Audi Absatz |
   
 
 
 
Audi TTS Roadster   Audi TTS Performance

Bärenstarker TFSI-Motor mobilisiert volle 200 kW (272 PS).

Audi TTS Performance

Starker Charakter, markante Optik und imposanter Dynamik – der Audi TTS ist ein faszinierender Sportwagen. Eine starke Kombination hochmoderner Technologien verschafft ihm seinen Ausnahmestellung im Wettbewerb: Der Zweiliter-TFSI-Motor mit 200 kW (272 PS), das optionale Hightech-Getriebe S tronic und der permanente Allradantrieb quattro machen den TTS zur überlegenen Fahrmaschine, zur Fahrspaß-Maschine.

Das Fahrwerk ist der Performance souverän gewachsen, mit dem elektronischen Dämpfungssystem Audi magnetic ride kann der Fahrer seine Charakteristik nach Belieben steuern. Audi baut den TTS als 2+2-sitziges Coupé und als zweisitzigen Roadster. Seine Auslieferung beginnt im Frühsommer zu Preisen ab 44.900 Euro für die geschlossene und 47.750 Euro für die offene Karosserievariante.

5,2 Sekunden für den Sprint von null auf 100 km/h und 250 km/h abgeregelte Höchstgeschwindigkeit – diese beiden Eckwerte, die für das Coupé mit dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic gelten, umreißen die Performance, die der Audi TTS realisiert. Der Sportwagen mit den Vier Ringen ist eine klassische Fahrmaschine – stark, schnell und leicht, konsequent in seinem Konzept und in dessen Umsetzung. Typisch für Audi ist die hohe Effizienz des TFSI-Motors. Der Zweiliter mobilisiert volle 200 kW (272 PS), dennoch gibt er sich im Coupé auf 100 km im Mittel mit 8,0 Liter Kraftstoff zufrieden. Im Roadster liegt der Verbrauch bei 8,2 l/00 km. In Kombination mit der S tronic sinkt der Verbrauch noch einmal um einen beziehungsweise zwei Zehntelliter.

Bei gelassener Fahrweise brilliert der bärenstarke TFSI-Motor mit ruhiger Souveränität – seine 350 Nm, die konstant von 2.500 bis 5.000 1/min bereit stehen, bilden ein breites Drehmoment-Plateau.
Wenn der aufgeladene Direkteinspritzer jedoch gefordert wird, zeigt er sein Gesicht als Sportmotor – er reagiert unmittelbar und bissig auf das Gaspedal und dreht spielerisch leicht bis 6.800 1/min. Bei Alledem spielt der starke TFSI eine Musik, die durch aufwändigen Feinschliff an der Ansaug- und Abgasanlage besonders kraft- und klangvoll ertönt.

Das manuelle Sechsganggetriebe des TTS harmoniert perfekt mit diesem dynamischen Charakter. Auf Wunsch liefert Audi die dynamische S tronic mit ebenfalls sechs Fahrstufen. Mit seinen beiden Kupplungen wechselt das Hightech-Getriebe die Gänge noch schneller als der sportlichste Fahrer. Und beim Spurt auf 100 km/h feilt es zwei Zehntelsekunden ab – der Wert sinkt auf 5,2 Sekunden beim Coupé und 5,4 Sekunden beim Roadster.

quattro: Noch mehr Grip, noch mehr Fahrspaß:
Der serienmäßige permanente Allradantrieb quattro, der die Kraft bei Bedarf an alle vier Räder schickt, verleiht dem TTS eine Ausnahmestellung im Segment der kompakten Sportwagen. In seiner jüngsten Entwicklungsstufe reagiert er noch schneller, wenn sich die Grip-Verhältnisse ändern. Die quattro-Technologie bringt die geballte Power auch dann sicher auf die Straße, wenn die Wettbewerber mit ihren zwei angetriebenen Rädern um Traktion kämpfen – auf rutschigen Fahrbahnoberflächen ebenso wie beim frühen Gasgeben ausgangs der Kurve.

Der TTS Coupé und der TTS Roadster bauen mit 1.395 beziehungsweise 1.455 Kilogramm Leergewicht sehr leicht, ihr Leistungsgewicht liegt bei 5,1 beziehungsweise 5,3 Kilogramm pro PS. Die hohe Steifigkeit ihrer überwiegend aus Aluminium gefertigten Karosserien legt die Grundlage für das überragende Handling – auch auf diesem Feld fasziniert der TTS mit der Dynamik eines Leistungssportlers.

Auf ihren 18-Zoll-Rädern lenkt die Fahrspaß-Maschine von Audi gierig in die Kurven ein. Von einer feinfühligen Lenkung präzise dirigiert, durchfährt der TTS Radien aller Art mit stoischer Ruhe und hohem Tempo. Der Grenzbereich ist extrem hoch angesiedelt, er kündigt sich mit minimalem Untersteuern an – die mühelose Beherrschbarkeit gehört zum Charakter des Audi-Sportwagens.

Das technisch hochentwickelte Fahrwerk, das die Karosserie mit seinen verkürzten Federn um zehn Millimeter tiefer legt, gewinnt durch die adaptiv arbeitende Stoßdämpferregelung Audi magnetic ride noch mehr sportliche Schärfe hinzu. Die Kennlinien der elektronisch kontrollierten Dämpfer lassen sich per Tastendruck umschalten, das erlaubt dem Fahrer die Wahl zwischen einer konsequent dynamischen und einer ausgewogen-komfortablen Gangart.

* Preise Audi Deutschland
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design