auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Audi Übersicht | Audi Archiv | Audi Stadtverkehr | Audi Absatz | Audi A4 Avant g-tron | Audi Produktion Brasilien |
| Audi Schnell-Laden | Audi Racing Spirit | Audi A4 Euro NCAP | Audi RS Q3 performance | Audi Absatz |
   
 
 
 
Audi A8 4.2 TDI quattro   Audi A8

Luxuriöse Sportlichkeit und vorbildliche Effizienz. Neuer A8 2.8 FSI mit dem niedrigsten CO2-Wert seiner Klasse.

Audi A8

Der Audi A8 ist nicht nur die sportlichste Limousine in der Luxusklasse, er glänzt auch durch vorbildliche Effizienz. Ein besonders deutliches Beispiel liefert der neue A8 2.8 FSI: Er begeistert durch souveräne Fahrleistungen und exzellenten Komfort. Zugleich aber hat er bei einem Normverbrauch von nur 8,3 l/100 km mit 199 g/km den niedrigsten CO2-Austoß seiner Klasse. Die gesamte Baureihe A8 inklusive der beiden Topversionen Audi A8 W12 und Audi S8 präsentiert sich ab sofort konsequent weiter entwickelt und bietet ein neues Fahrerlebnis mit weiter ausgebauten Stärken: Ein noch präziseres Fahrgefühl, ein noch besserer Abroll- und Geräuschkomfort sowie dezente Verfeinerungen an Exterieur und Interieur festigen die Ausnahmestellung des Flaggschiffs von Audi.

Einzigartiger Charakter - konsequent weiterentwickelt
Dazu wurde der Audi A8 in vielen Punkten in seinem einzigartigen Charakter aus Sportlichkeit, Eleganz, Souveränität und Hochwertigkeit verfeinert. So schaffen die direktere Lenkung und das überarbeitete Fahrwerk ein noch exakteres Handling. Zugleich steigern die modifizierte Luftfederung adaptive air suspension und umfangreiche Verbesserungen in der Schallisolierung den Reisekomfort. Der Audi A8 zählt damit zu den leisesten und komfortabelsten Limousinen der Welt.
Zusätzliche Entlastung für den Fahrer und einen erheblichen Sicherheitsgewinn vor allem auf langen Strecken versprechen die neuen Assistenzsysteme Audi lane assist und Audi side assist. Sie warnen den Fahrer vor unbeabsichtigtem Verlassen der eigenen Spur und vor Fahrzeugen auf der Nebenspur.

Luxuriös-sportliches Reisen bei niedrigem Verbrauch
Wie gut der Audi A8 luxuriös-sportliches Reisen mit hoher Effizienz und niedrigem Verbrauch verbindet, zeigt der neue 2.8 FSI besonders deutlich. Dabei ist seine Effizienz mit hohem Fahrspaß verbunden: Das neue V6-Hightech-Triebwerk leistet 154 kW / 210 PS und liefert das maximale Drehmoment von 280 Newtonmeter über den weiten Drehzahlbereich von 3.000 bis 5.000 1/min. Mit einem Beschleunigungswert auf 100 km/h von nur 8,0 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 238 km/h ist der Audi A8 2.8 FSI ausgesprochen souverän unterwegs.

Hightech-Triebwerk und Leichtbau-Konzept
Dank seines hochmodernen Antriebs und des vorbildlich geringen Fahrzeug gewichts von nur 1690 Kilogramm kommt der A8 2.8 FSI auf einen Norm verbrauchswert von lediglich 8,3 Liter pro 100 Kilometer. Dem entspricht ein CO2-Ausstoß von 199 Gramm pro Kilometer – der niedrigste Wert im Vergleich der gesamten Luxusklasse. Das günstige Fahrzeuggewicht dank Aluminium-Leichtbauweise in Audi Space Frame-Technologie und der niedrige Luftwider stand werden hier doppelt spürbar – in den guten Fahrleistungen ebenso wie im niedrigen Verbrauch.

Seinen Vorsprung durch Technik demonstriert der neue Sechszylinder mit der Benzin-Direkteinspritzung FSI und dem innovativen Audi valvelift system. Diese neue Technologie dient dazu, den Ventilhub in zwei Stufen variabel zu steuern. Hierzu nutzt das Audi valvelift system so genannte Nockenstücke, die auf den Einlass-Nockenwellen sitzen und sich elektronisch gesteuert verschieben lassen. Je nach Lastanforderungen und Position dieser Nocken stücke werden die Ventile weiter oder weniger weit geöffnet. Der Vorteil: Die benötigte Frischgasmenge kann sehr effizient über die Ventilöffnung gesteuert werden, die Drosselklappe bleibt meist ganz geöffnet und die so genannten Drosselverluste sinken deutlich. Zusammen mit einer Reihe ergänzender Maßnahmen für reduzierte Reibung an zahlreichen Bauteilen senkt das Audi valvelift system den Kraftstoffverbrauch um zehn Prozent.

Hoher Antriebskomfort mit Sportler-Qualitäten
Der neue A8 2.8 FSI ist mit Frontantrieb und dem stufenlosen Automatik getriebe multitronic ausgestattet. Mit ihrer völlig ruckfreien Beschleunigung bietet die multitronic nicht nur unerreichten Antriebskomfort, mit ihrer langen Gesamtübersetzung erlaubt sie auch eine sehr verbrauchsschonende Fahrweise. Dabei zeigt sie mit den sieben festen Fahrstufen im manuellen Modus dennoch volle Sportler-Qualitäten.

In Deutschland kostet der Audi A8 2.8 FSI mit umfassender Serienausstattung ab 61.900 Euro inkl. MwSt.
 
 
 
 
  Aufkleber24.de  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design