auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Audi Übersicht | Audi Archiv | Audi Stadtverkehr | Audi Absatz | Audi A4 Avant g-tron | Audi Produktion Brasilien |
| Audi Schnell-Laden | Audi Racing Spirit | Audi A4 Euro NCAP | Audi RS Q3 performance | Audi Absatz |
   
 
 
 
Audi R8 GT Spyder   Audi R8

Audi R8: Topmodell mit besten Aussichten.

Audi R8


Sechs Jahre Präzisionsarbeit münden in einem stolzen Jubiläum: In der Neckarsulmer Manufaktur lief heute der 20.000ste Audi R8 vom Band. Der sphärenblaue R8 GT Spyder mit 560 PS geht an einen deutschen Kunden und ist das aktuelle Topmodell der R8-Familie. Als nächstes Highlight der Modellreihe wird der Audi R8 e-tron folgen. Mit dem ersten rein elektrisch angetriebenen Audi beginnt künftig eine neue Ära am Standort. Der Audi R8 e-tron steht für Innovation und Leichtbau – er verkörpert damit Neckarsulmer Kernkompetenzen.

Mit dem R8 betrat Audi 2006 das anspruchsvollste Segment des Automobilmarktes – und übernahm sofort eine führende Position. Der Sportwagen überzeugt durch überragende Fahrdynamik und faszinierendes Design. Im Audi R8 stehen zwei Motoren zur Wahl, der V8 und der V10. Neben dem Coupé setzt der Audi R8 Spyder weitere Akzente. Der GT und das Jubiläumsauto, der Audi R8 GT Spyder, sind die aktuellen Topmodelle der R8-Familie. Sie rollen in einer auf 333 Exemplare limitierten Auflage aus der Neckarsulmer Manufaktur; die Serie ist bereits ausverkauft.

Nach der Produktion des 20.000sten R8 richtet der Automobilhersteller den Blick nach vorne: Das erste rein elektrisch angetriebene Audi-Modell wird ebenfalls aus Neckarsulm stammen. In der Kleinserienmanufaktur am Außenstandort in Heilbronn-Biberach werden speziell geschulte Mitarbeiter den R8 e-tron fertigen. Damit gelang Markus Winkelhock auf der Nürburgring-Nordschleife mit einer Rundenzeit von 8:09,099 Minuten der Weltrekord für Serienfahrzeuge mit Elektroantrieb. Das eingesetzte Auto entspricht in allen Antriebsdetails dem Serienmodell, das Ende 2012 auf den Markt kommen wird.

Foto: Audi R8 GT Spyder
 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design