auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Audi Übersicht | Audi Archiv | Audi Stadtverkehr | Audi Absatz | Audi A4 Avant g-tron | Audi Produktion Brasilien |
| Audi Schnell-Laden | Audi Racing Spirit | Audi A4 Euro NCAP | Audi RS Q3 performance | Audi Absatz |
   
 
 
 
Audi Kindersitzprogramm   Audi Kindersitzprogramm

Neues Kindersitzprogramm: Sortiment umfasst alle drei Gewichtsklassen.

Audi Kindersitzprogramm


Von Audi gibt es ab sofort neue Kindersitze für alle drei Gewichtsklassen. Die Sitze entsprechen der europaweit geltenden Sicherheitsnorm ECE-R 44/04 und erfüllen damit höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Um den größtmöglichen Schutz bei einem Unfall zu gewährleisten, unterzieht der Hersteller die Audi-Kindersitze kontinuierlich zahlreichen Tests. Dazu zählen Front- und Seitencrashtests im realen Fahrzeug sowie Tests auf dem Prüfschlitten.

Einen einfachen und schnellen Einbau ermöglicht das ISOFIX-System, eine genormte Verbindung zwischen Kindersitz und Pkw. Sie ist in den Audi-Modellen Audi A3, A4, A5, Q5 und Q7 serienmäßig auf der Rücksitzbank erhältlich bzw. ohne Aufpreis bestellbar. Im Audi TT ist das ISOFIX-System auf dem Beifahrer sitz im Serienumfang enthalten. Eine ISOFIX-Vorbereitung ist serienmäßig im Audi A6 und A8 zu finden. Optional kann der Kunde ISOFIX im Audi TT auf der Rücksitzbank bestellen. In den anderen genannten Modellen ist ISOFIX integriert im Beifahrersitz in Verbindung mit der Beifahrerairbagabschaltung eine Option.

Dank weicher Polsterung und individueller Größenanpassung bieten Audi-Kindersitze einen hohen Komfort. Die exklusiv für Audi entwickelten Stoffbezüge sind hautsympathisch, lichtecht, atmungsaktiv und natürlich auch abnehmbar und waschbar.

Des Weiteren sind die Bezugsstoffe der Audi-Kindersitze nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert. Dieses Prüf- und Zertifizierungssystem für Textilien wurde von der „Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie“ (Öko-Tex) entwickelt. Die Audi-Textilien sind unter anderem auf pH-Wert, Formaldehyd, Pestizide, Schwermetalle sowie Konservierungsmittel getestet. Außerdem werden für die Textilien nur Farbstoffe eingesetzt, deren gesundheitliche Unbedenklichkeit wissenschaftlich belegt ist.

Die Kindersitze sind in zwei speziell auf die Audi Modelle abgestimmten Designlinien erhältlich: silber/schwarz und signalorange/schwarz.
 
 
 
 
  A.T.U - Auto Teile Unger  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design