auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Audi Übersicht | Audi Archiv | Audi Stadtverkehr | Audi Absatz | Audi A4 Avant g-tron | Audi Produktion Brasilien |
| Audi Schnell-Laden | Audi Racing Spirit | Audi A4 Euro NCAP | Audi RS Q3 performance | Audi Absatz |
   
 
 
 
Audi A4 TDI concept e   Audi A4 TDI concept e

Effizienz für die Zukunft: Der Audi A4 TDI concept e.

Audi A4 TDI concept e

Effizienz ist der Weg in die Zukunft – auf dem Pariser Automobilsalon präsentiert Audi den aktuellen Stand seiner neuen verbrauchssenkenden Technologien. Die Technik-Studie A4 TDI concept e fährt sich so agil, wie es für einen A4 charakteristisch ist, gibt sich jedoch auf 100 Kilometer mit nur 3,99 Liter Kraftstoff zufrieden. Möglich wurde dieses vorbildliche Ergebnis durch den geballten Einsatz innovativer Effizienz-Bausteine.

Audi arbeitet mit voller Kraft an der weiteren Senkung von Verbrauch und Emissionen. Auf dem Pariser Automobilsalon stellt die Marke ein zukunfts weisendes Technik-Konzept vor: Der A4 TDI concept e vermittelt das für Audi typische agile Fahrgefühl, begnügt sich jedoch auf 100 km mit durchschnittlich 3,99 Liter Kraftstoff, entsprechend einem CO2-Ausstoß von nur 105 Gramm pro km. Mit dieser seriennahen Studie demonstriert Audi das große Potenzial seiner Technologien im Modularen Effizienzbaukasten.

Den Antrieb des Audi A4 TDI concept e übernimmt ein direkt einspritzender TDI mit 88 kW (120 PS) Leistung und 290 Nm Drehmoment. Er beschleunigt die Limousine in 10,7 Sekunden auf Landstraßengeschwindigkeit und weiter bis 206 km/h Spitze. Ein ganzes Paket Detailmaßnahmen – von weicheren Federn an den Einlassventilen bis zum neuen Thermomanagement – reduziert seinen Verbrauch. Auch im Umfeld des Motors kommen intelligente Technologien zum Einsatz, etwa an der Kraftstoffpumpe und am Kompressor der Klimaautomatik.

Eine weitere wesentliche Effizienz-Komponente ist das Rekuperationssystem, das beim Bremsen und Ausrollen Energie zurückgewinnt und vorübergehend in einer Batterie speichert. Eine Start-Stopp-Anlage schaltet den Motor im Stillstand aus. Das Sechsgang-Schaltgetriebe wurde durch den Einsatz von Magnesium im Gewicht reduziert, es erhielt eine isolierende Hülle zur schnelleren Erwärmung und veränderte Übersetzungen.

Als Lenkung setzt Audi ein elektromechanisches Servo-Aggregat ein, an der Hinterachse verzögern elektrisch betätigte Bremsen. Die Reifen im Format 225/45 R17 sind rollwiderstandsoptimiert. Aufwändiger Feinschliff verbessert die Aerodynamik der Karosserie. Und auch für den Fahrer stehen zwei Hilfestellungen parat: Er kann sich ein Eco-Trainingsprogramm aufrufen und vom Navigationssystem gezielt die verbrauchsgünstigste Route berechnen lassen.

Das Herz der Limousine ist ein direkt einspritzender Dieselmotor – ein 2.0 TDI mit 88 kW (120 PS) Leistung, wie er in ganz ähnlicher Form auch in den A4-Serienmodellen arbeitet. Von 1.750 bis 2.500 1/min produziert der Vierzylinder konstant 290 Nm Drehmoment, sie sorgen für druckvollen Durchzug. Die Piezo-Injektoren in der Common Rail-Anlage, die den Treibstoff mit bis zu 1.800 bar Druck extrem fein zerstäubt einspritzen, und eine spezielle Kolbengeometrie sorgen für ideale Thermodynamik in den Brennräumen.

Darüber hinaus hat der 2.0 TDI ein umfangreiches Paket zusätzlicher Effizienz-Techniken an Bord. Der Ölkühler, die Öldüsen zur Kühlung der Kolbenböden, die Ölpumpe und die Wasserpumpe sind schaltbar ausgelegt – in inaktivem Zustand beanspruchen sie keine Antriebsleistung. Neue Kolbenringe erzeugen niedrigere Tangentialkräfte, an den Einlassventilen wurde die Federkraft leicht abgesenkt, und die Unterdruckpumpe für den Bremskraftverstärker erhielt einen neuen Antrieb. Unterm Strich reduzieren diese Maßnahmen den Verbrauch um 5 Gramm CO2/km.

Effizienz und Agilität gehören bei Audi untrennbar zusammen – die Eckdaten des A4 TDI concept e liefern den Beweis. Die Limousine sprintet in 10,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h im 5. Gang ist in nur 10,9 Sekunden erledigt. Der A4 TDI concept e erreicht 206 km/h Höchstgeschwindigkeit.
 
 
 
 
  A.T.U - Auto Teile Unger  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design