auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Audi Übersicht | Audi Archiv | Audi Stadtverkehr | Audi Absatz | Audi A4 Avant g-tron | Audi Produktion Brasilien |
| Audi Schnell-Laden | Audi Racing Spirit | Audi A4 Euro NCAP | Audi RS Q3 performance | Audi Absatz |
   
 
 
 
Audi Q7   Audi Q7

Zwölfzylinder im Audi Q7.
Der stärkste Pkw-Diesel der Welt.

Zwölfzylinder im Audi Q7

Audi präsentiert eine Weltneuheit – den ersten Zwölfzylinder-Diesel in einem Serien-Pkw.
Der V12 mit sechs Liter Hubraum kommt im Audi Q7 zum Einsatz. Der Motor produziert gewaltige 500 PS und ein Drehmoment von 1.000 Nm. Mit diesem Motor schlägt Audi ein neues Kapitel der Dieseltechnologie auf.

Der V12-TDI ruft Assoziationen an den Motor des neuen Le Mans-Rennwagens R10 hervor – er katapultiert den Audi Q7 von den Fahr-leistungen her in die Liga der hochkarätigen Sportwagen. Beim Sprint von null auf 100 km/h vergehen nur 5,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Das maximale Drehmoment liegt bereits bei 1.750 1/min an. Der High-Tech-Diesel mit dem weltweit ersten 2.000 bar Common Rail-System verleiht dem großen Performance-SUV von Audi in jeder Situation überlegene Kraftreserven. Dank seiner hochmodernen Einspritztechnologie mit Piezo-Injektoren produziert er ein dezentes Klangbild. Der V12-TDI schickt seine Momente über ein neues sechsstufiges tiptronic-Getriebe auf den permanenten quattro-Antrieb.

Der neue V12-TDI gehört zwar zur Familie der V-Motoren von Audi, weist jedoch einen speziellen, für diesen Motorentyp idealen Zylinderwinkel von 60 Grad auf. Zu seinen Highlights gehört neben dem leichten und hochfesten Kurbelgehäuse der neuartige Aufbau des Kettenantriebs, der die beiden neu entwickelten Hochdruckpumpen der Common Rail-Einspritzanlage mit einschließt.

In den zwölf Piezo-Injektoren liegen bis zu 2.000 bar Druck an – ein weiterer technologischer Durchbruch. Der hohe Einspritzdruck kommt der Leistungsentfaltung und der Effizienz zugute bei gleichzeitig exzellenter Laufkultur. Auch die Emissionen sind gering. Der von zwei Turbos aufgeladene V12-TDI wird in der Serie die Abgasnorm Euro 5 erfüllen, die voraussichtlich 2010 in Kraft tritt. Beim Verbrauch gibt er sich mit 11,9 Litern auf 100 Kilometer zufrieden. Mit dem High-Tech-Zwölfzylinder eröffnet Diesel-Pionier Audi der TDI-Technologie neue Horizonte.
Audi Deutschland: www.audi.de


Webtipp: Auto-Videoclips
 
 
 
 
  AutoScout24 - Europas großer Automarkt  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design