auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Alfa Romeo Übersicht | Alfa Romeo Archiv | Alfa Romeo Sportliche Eleganz im Internet | Alfa Romeo Performance Wochen |
| Alfa Romeo Renntag | Alfa Romeo IAA | Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio | Alfa Romeo Auto e Moto d'Epoca |
| Alfa Romeo Showroom-Design | Alfa Romeo Bremen Classic |
   
 
 
 
Alfa Romeo Website   Alfa Romeo - Sportliche Eleganz im Internet

Der Internetauftritt von Alfa Romeo ist ebenso sportlich elegant, wie
der neue Alfa Romeo Giulia, der auf der IAA Premiere feiert.

Alfa Romeo - Sportliche Eleganz im Internet

Alfa Romeo ist einer der traditionsreichsten Autohersteller Italiens. Ebenso sportlich und elegant wie die Modelle des Unternehmens gestaltet sich auch sein Internetauftritt. Auf der Webseite finden echte “Alfisti”, wie sich AlfaFahrer selbst nennen, alle Informationen über das einzigartige Design, die Technologie und die Charakteristik der Marke. Seit 1986 gehört Alfa zu dem italienischen FiatKonzern (heute Fiat Chrysler Automobiles), seine faszinierende Geschichte lässt sich nicht nur im wiedereröffneten Alfa RomeoMuseum in Arese sondern auch auf der Webseite des Automobilherstellers entdecken.

Neben Informationen über die technischen Stärken von Alfa Romeo bietet das Unternehmen im Internet auch einen tollen Service für seine Kunden. So besteht die Möglichkeit, in einem OnlineShop auf der Seite direkt offizielle ZubehörTeile wie Spiegelkappen aus Karbonfaser oder Sportpedale zu erwerben. Wer den Fahrspaß in einem Alfa Romeo einmal wie ein echter Rennprofi erleben möchte, kann auf der Webseite zudem Fahrkurse mit echten Rennfahrern buchen. Im Autodrom von Varano de’ Melegari, welches sich in der Nähe der italienischen Stadt Parma befindet, werden Fahrtrainings für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.

Natürlich finden sich auch alle neuen Modelle der Marke online. Aktuell stehen auf der Webseite der Giulietta, der 4C und 4C Spider, der Mito sowie der brandneue Alfa Romeo Giulia im Fokus. Der Giulia ist die Neuauflage der legendären Mittelklasselimousine aus den 1960er Jahren und wird auf der IAA in Frankfurt am Main Premiere feiern. Neben einer BasisVersion des Giulia, plant Alfa auch einen LuxusVariante “Quadrifoglio Verde” mit 510 PS SechszylinderTurbo und Dach, Motorhaube sowie Antriebswelle aus ultraleichter Kohlefaser. In den Handel kommt der neue Alfa Romeo Giulia Anfang 2016. Es bleibt für “Alfisti” also noch mehr als genug Zeit, um sich bei einem Autoverkauf von ihrem alten Giulia zu trennen.

Foto: Alfa Romeo Website, Autor: Timo Borowski

 
 
 
 
   
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design