auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Alfa Romeo Übersicht | Alfa Romeo Archiv | Alfa Romeo Sportliche Eleganz im Internet | Alfa Romeo Performance Wochen |
| Alfa Romeo Renntag | Alfa Romeo IAA | Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio | Alfa Romeo Auto e Moto d'Epoca |
| Alfa Romeo Showroom-Design | Alfa Romeo Bremen Classic |
   
 
 
 
Alfa Romeo MiTo GTA Concept   Alfa Romeo - Genfer Autosalon

Weltpremiere: Alfa Romeo MiTo als 240 PS starkes GTA Concept.

Alfa Romeo - Genfer Autosalon

Erklärter Hauptdarsteller auf dem Messestand von Alfa Romeo in Genf ist die Studie Alfa Romeo MiTo GTA Concept. Sie ist Ausdruck jener Markenphilosophie, die ihre Wurzeln in der ruhmreichen Rennsportvergangenheit des Unternehmens hat.

Der Alfa Romeo MiTo GTA Concept ist eine seriennahe Studie und atmet – wie die übrigen Mitglieder der MiTo-Familie – den Geist des Alfa 8C Competizione und Alfa 8C Spider. Von diesem exklusiven Supersportwagen übernimmt das konzipierte Topmodell der kompakten Alfa-Baureihe zahlreiche Voraussetzungen für maximalen Fahrspaß: außergewöhnliche Wendigkeit, ein Leistungsgewicht auf Sportwagenniveau und das für einen Alfa Romeo typische, sportlich-agile Handling. Zugleich orientierten sich die Designer und Ingenieure am Prinzip des „downsizing“ – was Gewichtsreduktion, begrenzte Emissionen und geringe Betriebskosten bedeutet.

Fahrzeuge mit der Zusatzbezeichnung GTA haben mit zahlreichen Erfolgen auf europäischen Rennstrecken Automobilsport-Geschichte geschrieben und maßgeblich zum Mythos der Marke Alfa Romeo beigetragen. Die in Genf erstmals gezeigte Studie soll genauso emotionalisieren, wie die siegreichen Gran Turismo von einst. Einer der ruhmreiches Vertreter dieser Spezies ist zweifellos die Alfa Giulia Sprint GTA. Mit diesem Fahrzeug erfand die Mailänder Traditionsmarke den Typus des „Gran Turismo Alleggerito“, des „erleichterten“ Gran Turismo, mit dem sich ein Serienfahrzeug in einen erfolgreichen Renntourenwagen verwandelte – nicht zuletzt dank der ausgezeichneten, im täglichen Einsatz bewährten technischen Qualitäten des Ausgangsmodells.

Der Vorbote eines neuen GTA steht in Genf in einem Ambiente, dass das beim Publikum maximal Emotionen wecken wird. Der Stand lädt den Besucher nicht nur ein, die Neuheiten der Marke aus Arese anzuschauen, sondern vielmehr in die Welt von Alfa Romeo einzutauchen. Die Architektur ist eine Verbindung aus Design und Technologie, aus dynamischer Sportlichkeit und raffiniertem Styling. Es dominieren hochwertige Materialien – glänzender Lack, Leder und Stahl. Spiegelwände sorgen für die gewünschte Ausleuchtung der Innenräume, während Intarsien aus unterschiedlichen Materialien in verschiedenen Schwarztönen mit Stahleinlagen den Fußboden schmücken. Hier haben die Modelle Alfa Romeo MiTo, Alfa Brera und Alfa 159 (Limousine und Sportwagon) ihren Platz. Um etwas von der ganz speziellen Atmosphäre einer Rennpisten in die Messehallen am Lac Léman zu zaubern, stehen der neue Alfa Romeo MiTo GTA Concept sowie die Sportwagen Alfa 8C Competizione und Alfa 8C Spider auf Podesten aus schwarz lackiertem Glas die mit Harzbeschichtung versehen wurden.

Das besondere Design des Standes von Alfa Romeo auf dem Genfer Autosalon wird durch eine große, im Farbton „Rosso Competizione” gestrichene Wand abgerundet. Darin eingelassen befinden sich beleuchtete Nischen, in denen sich Zubehör und Accessoires aus dem Alfa Romeo Store präsentieren. Mit Ausnahme des neuen Alfa Romeo MiTo GTA Concept und des Alfa Romeo 8C Spider, deren Karosserie in weißen Lacktönen ausgeführt sind, tragen alle anderen Exponate den Farbton „Rosso Competizione“. Damit unterstreichen sie den Anspruch von Alfa Romeo: die Serienproduktion von Automobilen, die technologisch fortschrittliche Lösungen verfolgen und mit einem spezifisch italienischen Design Alfa-typische Eigenschaften wie Komfort, Sportlichkeit, Eleganz und Leistung betonen.

Das „Tritecno” genannte Weiß des Alfa Romeo MiTo GTA Concept unterstreicht die Formen des Fahrzeugs und betont jene Teile, die aus besonders wertvollem Material sind.

 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design