auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Alfa Romeo Übersicht | Alfa Romeo Archiv | Alfa Romeo Sportliche Eleganz im Internet | Alfa Romeo Performance Wochen |
| Alfa Romeo Renntag | Alfa Romeo IAA | Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio | Alfa Romeo Auto e Moto d'Epoca |
| Alfa Romeo Showroom-Design | Alfa Romeo Bremen Classic |
   
 
 
 
Alfa Romeo GT   Alfa Romeo GT - Europa

Alfa GT blieb auch 2007 eines der erfolgreichsten Coupés in Europa.

Alfa Romeo GT - Europa

Der Alfa GT ist eines der erfolgreichsten Coupés in Europa. Allein im soeben abgeschlossenen Geschäftsjahr 2007 entschieden sich rund 13.000 Neuwagenkäufer für den sportlichen Fünfsitzer. Seit seiner Vorstellung sind bereits mehr als 67.000 Alfa GT verkauft worden.

Alfa GT ist der Sportwagen für jeden Tag im Jahr
Dieser Erfolg basiert auf mehreren Säulen: Zum einen ist es ganz offensichtlich das vom Centro Stile Alfa Romeo in Kooperation mit Bertone entworfene Design des Alfa GT, das wohltuend aus der Masse der Automobile hervorsticht und in ganz Europa ankommt. Zum anderen sind es neben den guten dynamischen Eigenschaften des Coupés die ausgesprochen vielseitigen Talente in Sachen Alltagstauglichkeit, die den Alfa GT zum Sportwagen für jeden Tag des Jahres machen: Neben sehr guten Platzverhältnissen auf den sportlich konturierten Sitzen bietet der Alfa GT einen 320 Liter großen Kofferraum, der durch das Umlegen der teilbaren Rückbank auf 905 Liter erweitert werden kann. Und so wird der Alfa GT zu einem von wenigen Sportwagen, die auch vor dem Urlaubsgepäck oder Großeinkäufen nicht kapitulieren. Genau das wurde dem Gran Tourismo bereits in das Lastenheft der Entwicklung geschrieben: Mit dem Alfa GT sollte ein Coupé entstehen, das die Performance eines Sportwagens bietet, ohne dabei Zugeständnisse an den Komfort oder die Funktionalität machen zu müssen.

Angetrieben wird der Alfa GT von einem ebenso wirtschaftlichen wie agilen Benzin-Direkteinspritzer (2.0 JTS 16V mit 122 kW / 165 PS) oder einem drehmomentstarken und äußerst sparsamen Multijet-Turbodiesel (1.9 JTDM 16V mit 110 kW / 150 PS). Der Benzin-Direkteinspritzer 2.0 JTS kann optional zudem mit dem automatisierten Selespeed-Getriebe kombiniert werden. Für den 1.9 JTDM 16V steht auf Wunsch die innovative Fahrdynamik-Regelung Q2 zu Verfügung. Die Preise starten in Deutschland bei 28.300 Euro – inklusive einer extrem umfangreichen Serienausstattung und ab sofort vier Jahren Garantie (bis 200.000 Kilometer!).

* Preise Alfa Romeo Deutschland
 
 
 
 
  Webmobil24  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design