auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Alfa Romeo Übersicht | Alfa Romeo Archiv | Alfa Romeo Sportliche Eleganz im Internet | Alfa Romeo Performance Wochen |
| Alfa Romeo Renntag | Alfa Romeo IAA | Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio | Alfa Romeo Auto e Moto d'Epoca |
| Alfa Romeo Showroom-Design | Alfa Romeo Bremen Classic |
   
 
 
 
Alfa Romeo 147 Quadrifoglio Verde   Alfa Romeo 147 Quadrifoglio Verde

Quadrifoglio Verde, das Kleeblatt ist das Signet für Sportlichkeit.

Alfa Romeo 147 Quadrifoglio Verde

Das grüne Kleeblatt wird mit dem Jahreswechsel 2007/2008 zum Erkennungszeichen des exklusivsten Alfa 147 – dem „Quadrifoglio Verde“. Einer großen Tradition folgend, ist die Ausstattungslinie dabei an den jeweils stärksten Benziner und Turbodiesel der Baureihe gekoppelt: einen Benziner mit 88 kW / 120 PS (1.6 T.Spark) und einen Common-Rail-Turbodiesel mit 110 kW / 150 PS (1.9 JTD 16V M-Jet). Den Alfa 147 Quadrifoglio Verde 1.9 JTD 16V M-Jet wird es dabei serienmäßig mit einem besonderen Technologie-Highlight geben: dem Vorderachs-Sperrdifferenzial „Q2“ für noch mehr Fahrdynamik.

Generell gilt: Beide Versionen des Alfa 147 Quadrifoglio Verde gehen in Deutschland mit absoluter Vollausstattung an der Start. Dazu zählen im Exterieur-Bereich große 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit speziellem Design und Reifen der Dimension 215/40, ein Sportfahrwerk, ab den B-Säulen abgedunkelte Scheiben, getönte Rückleuchten, ein harmonisch in das Gesamtdesign integrierter Heckspoiler, Zierleisten in Aluminiumoptik und eine verchromte Auspuffblende. Außerdem verfügt das Dieseltriebwerk – wie für Alfa Romeo typisch – bereits ab Werk über einen Diesel-Partikelfilter (DPF).

Innen überzeugt der neue Alfa 147 Quadrifoglio Verde mit der in vier Farben wählbaren Lederausstattung, einem ebenfalls schwarzen Dachhimmel, lederbezogenem Sportlenkrad und Schaltknauf, speziellen Ziffernblättern und einem Multifunktionsdisplay inklusive Bordrechner. Wie alle Alfa 147, ist natürlich auch die neue Topversion in einer drei- und einer fünftürigen Variante erhältlich.
 
 
 
 
  AutoScout24 - Europas großer Automarkt  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design