auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Alfa Romeo Übersicht | Alfa Romeo Archiv | Alfa Romeo Sportliche Eleganz im Internet | Alfa Romeo Performance Wochen |
| Alfa Romeo Renntag | Alfa Romeo IAA | Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio | Alfa Romeo Auto e Moto d'Epoca |
| Alfa Romeo Showroom-Design | Alfa Romeo Bremen Classic |
   
 
 
 
Alfa Romeo 159   Alfa Romeo Leserwahl

„Die besten Autos 2007“:
Alfa 159 zum zweiten Mal in Folge auf Platz 1.

Alfa Romeo Leserwahl

Alfa 159 gewinnt souverän die Importwertung der Mittelklasse.
Alfa Romeo ist mit 23 Siegen eine der Top-Marken der „ams-Leserwahl“.

Der Alfa 159 erobert auch bei der diesjährigen „auto motor und sport“-Leserwahl „Die besten Autos“ den ersten Platz in seiner Klasse. Damit bestätigte der als Sportlimousine und Sportwagon lieferbare Alfa Romeo das Topergebnis des letzten Jahres; bereits 2006 wählten die Leser der Fachzeitschrift den damaligen Newcomer an die Spitze seines Segmentes. Im Rahmen einer Gala in Stuttgart nahm Ulrich Mehling, Vorstand Alfa Romeo, den Preis in Empfang.

Der Alfa 159 verbucht seit seiner Einführung Erfolg um Erfolg. Und das nicht nur bei Leserwahlen. Vielmehr etablierten sich der Alfa 159 und die Kombiversion Alfa Sportwagon auf Anhieb als die meistverkauften Modelle der Marke in Deutschland. 2006 trug das Bestseller-Duo entscheidend dazu bei, dass Alfa Romeo sein Absatzvolumen um 39 Prozent steigern konnte.

Unabhängig davon gilt einmal mehr: Alfa Romeo Siege im Rahmen der Leserwahl von „auto motor und sport“ haben Tradition: In den letzten 31 Jahren fuhr insgesamt 23 Mal ein Alfa Romeo auf Platz 1 seiner jeweiligen Klasse. Zu den Gewinnern zählen unter anderem der Alfa 147, der Alfa 164, der Alfa Giulietta, der Alfa 6, der Alfetta 2000 und der Alfetta GTV. Sechs Siege gehen zudem auf das Konto des unmittelbaren Alfa-159-Vorgängers Alfa 156. Alfa Romeo gehört damit zu den ganz Großen unter den Siegern dieser Leserwahl.

Fest steht zudem, dass die Importwertung des Wettbewerbs in diesem Jahr ein Festival der italienischen Marken ist. Denn neben dem Alfa 159 kamen vier weitere Modelle des Konzerns auf Platz 1: der Bestseller Fiat Grande Punto (Mittelklasse) sowie die Exklusivmodelle Maserati Quattroporte (Luxusklasse), Ferrari 599 Fiorano (Sportwagen) und Ferrari 430 Spider (Cabriolets).
 
 
 
 
  AutoScout24 - Europas großer Automarkt  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design